Koper (dpa) - Slowenische und ungarische Drogenfahnder haben in einer gemeinsamen Aktion 730 Kilo reines Heroin sichergestellt. Der Wert des Rauschgifts sei mit 52,3 Millionen Euro zu veranschlagen, teilten Vertreter der ungarischen und der slowenischen Polizei mit. Es habe sich um den größten ...

Kommentare

(6) LordRoscommon · 13. November um 20:58
@5: Das ist kein Mist, es ist nur in viel zu vielen und falschen Händen. Wenn du mal weiter als von der Wand bis zum Ausländerhass denken würdest, wüsstest du, woher der Name Heroine kommt.
(5) bs-alf · 13. November um 20:52
Egal was der Mist kostet, schön das er nicht mehr verfügbar ist !
(4) flowII · 13. November um 20:09
vielleicht is das der einfuhrzoll in slowenien fuer hollendische produkte. wer auch immer den erhebt
(3) LordRoscommon · 13. November um 19:42
@2: Was das "verzehrfertig" angeht. Ja, klar! Das ist zu mind. 70 % was anderes als Heroin - und selten was gutes. Die Reinheit des gefundenen Stoffs aus der News kann ich nicht beurteilen, darum mein Vergleich mit "pur" in Holland. Da hab ich mich gerade noch mal bei nem niederländischen Freund rückversichert. Der fand 73 €/g regelrechte Abzocke. Und er ist kein Konsument sondern Therapeut.
(2) thrasea · 13. November um 19:34
@1 Kommt der Unterschied vielleicht daher, dass "verzehrfertiges" Heroin ordentlich gestreckt ist, laut dieser Meldung aber "reines" Heroin sichergestellt wurde?
(1) LordRoscommon · 13. November um 19:29
71 €/g? In Ungarn/Slowenien? Das gibts in Holland PUR beim "Großhändler" für weniger als die Hälfte, hinter jedem deutschen Hauptbahnhof "verzehrfertig" für ein Zehntel des Preises. Da kann jemand nicht in € umrechnen.
 
Diese Woche
11.12.2019(Heute)
10.12.2019(Gestern)
09.12.2019(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News