Berlin (dts) - 63 Prozent der Menschen in Deutschland, die sich bislang noch nicht haben impfen lassen, wollen das auch in Zukunft nicht nachholen. Das geht aus einer Befragung des Meinungsforschungsinstitutes INSA für die "Bild am Sonntag" hervor. 20 Prozent gaben an, sich noch impfen lassen zu ...

Kommentare

(12) sonic7 · 05. Dezember 2021
Unglaublich diese Unvernunft.
(11) thrasea · 05. Dezember 2021
Das Ergebnis stimmt übrigens ziemlich gut mit der letzten Auswertung der COVIMO-Studie des RKI überein. Dort hatten 59,5% der noch Ungeimpften angegeben, sich auf keinen Fall oder eher nicht mehr impfen zu lassen. 25,5% waren noch unentschlossen, 15% wollten sich eher oder auf jeden Fall impfen lassen. Die Zahl der Befragten lag bei 3009 in der letzten COVIMO-Erhebung. <link> Das Ergebnis der BAMS ist also kaum eine Überraschung.
(10) thrasea · 05. Dezember 2021
@9 Im Artikel steht nicht, dass sich grob geschätzt 600 von 1000 Menschen nicht impfen lassen wollen. Da steht, dass sich 63% der Ungeimpften nicht mehr impfen lassen wollen. Wenn wir das auf die offizielle Impfstatistik des RKI beziehen, sind von 1000 Erwachsenen 800 geimpft. Von den verbleibenden 200 Menschen wollen sich laut INSA 126 nicht mehr impfen lassen. @8 Eigentlich sollten solche Befragungen ja repräsentativ durchgeführt werden und damit (zum Glück) nicht nur unter BLÖD-Leserïnnen.
(9) Moritzo · 05. Dezember 2021
...Für die "Bild am Sonntag" befragte das Meinungsforschungsinstitut INSA insgesamt 1.004 Menschen am 3. Dezember... Ich frage mich jetzt, wenn von den 1004 wirklich 63% sich nicht impfen lassen wollen, woher hat die INSA diese grob geschätzten 600 von 1000 Impfunwilligen her? Durch Zufall, durch eine Umfrageanzeige in der BILD oder durch was zum Geier. Kann auch sein, das ich nicht mehr rechnen kann...
(8) Pontius · 05. Dezember 2021
Wie repräsentativ die Bildleserschaft ist - ist das ähnlich wie mit den AfD-Wählern und dem Impfen?
(7) TheRockMan · 05. Dezember 2021
@6: Ja. Ein Fehler. Wie meine Oma schon ganz richtig sagte: Wer nicht will, der hat schon.
(6) satta · 05. Dezember 2021
@5 um sich dann im Krankenhaus ein Vielfaches an Medikamenten und Lösungen in den Körper pumpen zu lassen.
(5) nadine2113 · 05. Dezember 2021
Aber im Fall der Fälle schreien die dann doch nach medizinischer Hilfe. Tolle Einstellung!
(4) roger1d · 05. Dezember 2021
Also jeder 3. Doch noch.
(3) Marius1983 · 05. Dezember 2021
Dann wird sie die baldige Impfpflicht hoffentlich dazu drängen sich doch impfen zu lassen.
(2) setzuna1978 · 05. Dezember 2021
Seltsame Formulierung...
(1) locke061167 · 05. Dezember 2021
Interessante Überschrift
 
Suchbegriff

Diese Woche
18.01.2022(Heute)
17.01.2022(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News