Mainz (dpa) - Die Auktion der 5G-Mobilfunkfrequenzen in Deutschland wird für den Staat immer lukrativer. Die Gebote der Telekommunikationsunternehmen haben die Schwelle von sechs Milliarden Euro übersprungen, teilte die Bundesnetzagentur mit. Die Versteigerung der 5G-Frequenzen hatte im März ...

Kommentare

(4) Wasweissdennich · 23. Mai um 20:43
@1 Wie alle Kosten die unser Staat so auf die Unternehmen wirft, aber man kann ja nie genug Bürokratie, Bullshitjobs, GEZ etc. Haben :p
(3) locke72 · 23. Mai um 19:51
scheißegal ob es dabei gesundheitsrisiken gibt, hauptsache es wird jede menge kohle damit gemacht
(2) Chris1986 · 23. Mai um 19:34
@1 So darfst du das doch gar nicht sehen. Die Firmen als gemeinnützige Vereine tragen die Kosten doch komplett selbst. Wichtig ist doch, dass der Staat möglichst viel vom Kuchen bekommt um es sinnvoll auszugeben *sarkasmus off*
(1) Fan2016 · 23. Mai um 19:10
auf Kosten der Kunden, denn die kriegen es nachher oben auf die Rechnung drauf...
 
DAX
DowJones
TecDAX
NASDAQ

Chart
Intraday
1 Woche
3 Monate
1 Jahr

 
Diese Woche
17.06.2019(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News