4JET erweitert das Portfolio an Laser-Glasschneidsystemen
Mehrere Systeme für extra große und ultradünne Glasscheiben ausgeliefert

4JET Lasertrennen von Glas - von ganz dünn bis zum Fassadenglas 4JET Laser Cutting of Glass - from Ultra-Thin to Architectural Glass
Alsdorf, 21.04.2021 (PresseBox) - Die 4JET Gruppe (Alsdorf) hat neue Versionen ihrer PEARL-Laserglasschneidsysteme vorgestellt und seit Anfang des Jahres mehrere Maschinen bei internationalen Kunden installiert.

Die Innovationen adressieren neue Anwendungsbereiche für das Laserschneiden von Glas, das bisher überwiegend bei der Herstellung von kleinen bis mittelgroßen Display-Covergläsern in der Unterhaltungs- und Automobilelektronik verwendet wird.

Stattdessen ermöglichen die neuen Lösungen von 4JET eine Reihe neuer Einsatzgebiete:

Das neue PEARL M-UTG System wird zum Schneiden von ultradünnem, flexiblem Glas eingesetzt. Das System ist in eine vollautomatische Verarbeitungslinie integriert und ermöglicht das Schneiden von Glasfolien bis zu einer Dicke von 30 µm mit ausgezeichneter Bruchfestigkeit bei höchster Ausbeute. Die Anwendungsmöglichkeiten für flexibles Glas in Wachstumsmärkten wie der Unterhaltungselektronik, der Medizintechnik oder der Halbleiterindustrie sind enorm.

In jüngster Zeit wurden auch mehrere PEARL-Anlagen zum Schneiden von sehr großen Glasscheiben oder Glas-Stacks installiert. Die Anlagen sind in der Lage, Glas mit einer Größe von bis zu 2,2 m Breite und mehr als 3 m Länge zu schneiden. Damit ist es erstmals möglich, die Vorteile der Laser-Glasfilamentierung auf großen Mutterglasscheiben für z.B. Smart Windows zu nutzen.

Die 4JET-Lösungen ermöglichen es, den Schneidprozess in die Nähe von empfindlichen Beschichtungs- und Druckprozessen zu integrieren, indem nasse oder staubige mechanische Ritz- und Waschprozesse überflüssig werden. Weitere Vorteile im Vergleich zu konventionellen mechanischen Schneidtechnologien sind die äußerst präzise Maßhaltigkeit und die Möglichkeit sehr komplexe Schneidgeometrien zu erzeugen.

Die PEARL-Systeme basieren auf einer Granit-Maschinenplattform, die eine inhärente Genauigkeit und Langzeitstabilität bietet. Schneidgeometrien können einfach aus CAD-Zeichnungen importiert werden. Die gezielte Abstimmung der Achssteuerungen führt nicht nur zu einer hohen Schnittgeschwindigkeit, sondern auch zu einer exzellenten Bahngenauigkeit, um hochpräzise Außenkonturen im Endprodukt zu erreichen. Der PEARL DYNAMIC FOCUS sorgt dafür, dass der Fokus immer innerhalb des Prozessfensters liegt, ohne die Prozesszeit zu erhöhen.
Maschinenbau
[pressebox.de] · 21.04.2021 · 10:00 Uhr
[0 Kommentare]
 

90 Zeichen pro Minute! KI lässt Gelähmte zügig per Gedankenkraft schreiben

Kommunikation hält Menschen in enger Verbindung mit der Außenwelt, doch motorische Beeinträchtigungen […] (01)

Review: djive Flowmate ARC Casual 2in1 Luftreiniger im Test

Bald kommt wieder der Sommer. In manchen Teilen Deutschlands haben die Temperaturen bereits kurzzeitig die 30-Grad-Marke erreicht, und mit dem Sommer 2021 starten wir auch in den zweiten Sommer, in dem wir […] (00)
 
 
Suchbegriff