400 Menschen in Halle gegen Neonazi-Aufmarsch

Halle (dpa) - Rund 400 Menschen haben heute in Halle friedlich gegen einen Aufmarsch von Neonazis demonstriert. Nach Polizeiangaben gab es keine größeren Zwischenfälle. Die von der Initiative für Zivilcourage organisierte Protestaktion richtete sich gegen eine Demonstration der Jungen Nationaldemokraten. Die Jugendorganisation der rechtsextremen NPD marschierte anlässlich des 20. Jahrestages des Mauerfalls durch die Stadt. Etwa 250 Rechtsextreme haben sich laut Polizei beteiligt.
Demonstrationen / Extremismus
07.11.2009 · 14:23 Uhr
[0 Kommentare]
 
Diese Woche
21.11.2018(Heute)
20.11.2018(Gestern)
19.11.2018(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

 
WIR BEZAHLEN DICH FÜR DEINEN BESUCH
Schon mehr als 1.000.000 Euro ausgezahlt.
0,2¢ pro Aufruf | € 1,00 pro Referral | kostenlos | mehr Infos
mit seit 1999 ×