München (dpa) - Die Besitzer von 3000 Koffern warten eine Woche nach ihrem Zwischenstopp am Münchner Flughafen noch immer auf ihr Gepäck. Die Lufthansa teilte am Freitag mit: «Es ist richtig, dass seit dem letzten Wochenende rund 3000 Gepäckstücke in München lagern.» Ein Gewitter sowie ...

Kommentare

(10) jub-jub · 02. Juli um 00:08
So erging es mir auch mal vor Jahren mit Air Berlin in Tegel. Mein Koffer stand da rum und ich hatte im Urlaub für 14 Tage nur mein Handgepäck.
(9) Wasweissdennich · 01. Juli um 17:17
@8 Ja ist so, aber ist nur eine zehnwöchige Ausbildung, sehr überschaubarer Zeitraum:)
(8) JoSiso · 01. Juli um 17:13
@6 über den Link sehe ich nur den Verdienst nach einer abgeschlossenen zusätzlichen Ausbildung + Prüfung. Oder sehe ich das falsch?
(7) GeorgeCostanza · 01. Juli um 17:10
eine Woche klingt aber nicht nach "Hochdruck". Das klingt eher nach Unverschämtheit und Gleichgültigkeit.
(6) Wasweissdennich · 01. Juli um 17:09
@5 die Jobs sind zumindest teilweise gar nicht so schlecht bezahlt finde ich zB <link>
(5) JoSiso · 01. Juli um 17:04
Wegen Personalmangel :) Wie überall für schlecht bezahlte Jobs findet sich kein Personal. Ganz schön merkwürdig.
(4) Wasweissdennich · 01. Juli um 17:01
@3 im schlimmsten Fall schnüffelt jemand an Deiner Unterbüx und Du wirst für den Rettungswagen in Regress genommen
(3) pullauge · 01. Juli um 16:58
meinen Koffer mit der schmutzigen Wäsche können sie behalten
(2) Fulton1002 · 01. Juli um 16:30
Also mich schreckt das Reisen mit dem Flugzeug Woche für Woche mehr ab und daher ist ein mit Auto erreichbares Ziel doch reizvoller.
(1) wimola · 01. Juli um 16:24
Oh, dass sind ja mindestens 3.000 hoch erfreute Seelen ...
 
Suchbegriff

Diese Woche
16.08.2022(Heute)
15.08.2022(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News