2. Bundesliga: Paderborn und Kiel teilen die Punkte

Paderborn (dts) - Am 18. Spieltag der 2. Fußball-Bundesliga hat der SC Paderborn zuhause gegen Holstein Kiel mit 1:1 unentschieden gespielt. Die Hausherren erwischten den perfekten Start, als sich Michel in der zweiten Minute über rechts durchsetzte und Führich sein Zuspiel ins linke Eck verwertete. Die Kieler hatten große Probleme im Aufbau, Paderborn presste früh.

Die Ostwestfalen hätten auch fast in der sechsten Minute nachgelegt, nach Fehlpass von Komenda jagte Führich das Leder diesmal aber freistehend über den Kasten. Stattdessen glichen die Gäste aus, als Dehm einen Freistoß aus 16 Metern direkt auf Zingerle hämmerte und Komenda den Abpraller im kurzen Eck unterbrachte. Anschließend ließen beide Teams nicht mehr viel zu, es ging unentschieden in die Pause. In Durchgang zwei hatte der SC in der 57. Minute die Riesenschance wieder in Führung zu gehen, Antwi-Adjeis Dropkick kratzte Gelios aber gerade noch aus dem rechten Eck. Ansosnten neutralisierten sich beide Mannschaften aber weitgehend, ein Schuss von Dörfler aus 20 Metern gehörte in der 84. Minute noch zu den klareren Möglichkeiten, ging aber auch knapp links daneben. Somit blieb es beim gerechten Remis, mit dem Paderborn in der Tabelle vorerst Neunter bleibt, Kiel hält Relegationsrang drei. In den Parallelspielen der 2. Bundesliga gewann Karlsruhe gegen Hannover mit 1:0 und Nürnberg verlor gegen Regensburg mit 0:1.
Sport / DEU / Fußball / 2. Liga / Bundesliga
27.01.2021 · 22:23 Uhr
[0 Kommentare]
 

Wie uns Komplimente glücklicher machen

Wie uns Komplimente glücklicher machen
Berlin (dpa) - Schöne Haare, ausgefallene Kochkünste oder eine tolle Stimme - solche oder ähnliche […] (06)

Ostern wird episch - zumindest bei Sky

Bild: Quotenmeter Unter Sky Cinema Mittelerde laufen an Ostern alle Der Herr der Ringe- und Der Hobbit- […] (00)