2. Bundesliga: Bochum beschert HSV erste Saisonpleite

Hamburg (dts) - In der 2. Fußball-Bundesliga hat der VfL Bochum beim Hamburger SV am Sonntag 3:1 gewonnen und seinen Gastgebern damit die erste Saisonniederlage beschert. Nach dem 8. Spieltag wird der HSV dennoch an der Tabellenspitze bleiben, aber nur mit zwei Punkten Abstand auf Fürth und drei auf Paderborn und eben Bochum. Der VfL war in der 35. Minute im Volkspark durch Treffer von Robert Zulj in Führung gegangen, Hamburg konnte erst in der 65. Minute durch Simon Terodde ausgleichen.

Nach weiteren gut anzusehenden Treffern der Bochumer Danny Blum (78.) und Raman Chibsah (82. Minute) waren die Gäste wieder fest obenauf. Die weiteren Ergebnisse vom Sonntagmittag: Erzgebirge Aue - SV Darmstadt 98 3:0, SpVgg Greuther Fürth - Jahn Regensburg 3:1 und Würzburger Kickers - Hannover 96 2:1.
Sport / DEU / Fußball / Bundesliga / 2. Liga
22.11.2020 · 15:24 Uhr
[2 Kommentare]
 

Polizeigewalt in Frankreich: Schock über brutales Video

Polizeigewalt in Frankreich
Paris (dpa) - Faustschläge. Immer wieder. Gedränge. Drei gegen einen. Verstörende Szenen. Was passiert […] (09)

The Voice-Jubiläumsshow als Mitternachtssnack

Bild: Quotenmeter ProSieben blickt auf die besten Momente der vergangenen zehn Staffeln der Castingshow, […] (01)