Rudolstadt (dpa) - Insgesamt 18 Menschen sind nach einem Corona-Ausbruch in einem Seniorenheim in Rudolstadt in Thüringen gestorben. Bei 14 von ihnen bestand kein vollständiger Impfschutz, wie das Landratsamt Saalfeld-Rudolstadt mitteilte. Nur eine Person habe demnach drei Impfungen erhalten, drei ...

Kommentare

(10) tastenkoenig · 04. Dezember 2021
@9: Weil diese Welle voll auf Delta läuft, das war letztes Mal noch nicht der Fall. Diese Variante ist eben um ein Mehrfaches ansteckender, das zeigt sich natürlich in der Inzidenz.
(9) Rhein26 · 04. Dezember 2021
ES ist grds. fraglich warum dle inzidens mit Impfungen höher ist als vorher. Nur weil man geimpft heist es nicht, dass Mann Narrenfreiheit hat. #BionTech-Aktien.
(8) Urxl · 04. Dezember 2021
@5: Ursache und Wirkung! Wenn ich eine Krankheit habe und danach einen Toten, liegt der Verdacht nahe, dass die Krankheit den Tod verursacht hat. Hier ist es doch so, dass die fast alle nicht geimpft waren und nicht alle hätten sterben müssen.
(7) rak09 · 04. Dezember 2021
@all erst einmal:" Allen angehörigen aufrichtige Anteilnahme" @ 5 ist es nicht vollkommen egal wer was sagt, sondern traurig genug dass es immer noch Menschen gibt die diskutieren ob Impfung ja oder nein? Wie war das noch im Comic " der Himmel auf den Kopf fällt " Wer jetzt noch Corona als Grippe sieht dem ist eh nicht mehr zu helfen! Sollen mich aber gerne in Ruhe lassen mit Verschwöhrungs Gedanken!
(6) satta · 03. Dezember 2021
@5 An diesem Infektionsgeschehen sieht man doch aber nicht nur einen Einzelfall, sondern einen deutlichen Trend, dass man ohne Impfschutz eben statistisch gesehen eher "dran" ist als mit. Also sich eher infiziert, eher schwere Verläufe mitmacht, häufiger stirbt.
(5) Scharti · 03. Dezember 2021
Sterben alte Menschen kurz nach der Impfung heisst es sie hätten auch ohne Impfung keine höhere Lebenserwartung mehr gehabt und die Impfung spielt keine Rolle. Sterben sie ungeimpft zeigen alle mit den Fingern drauf. Als hätte eine geimpfte 80 jährige im Pflegeheim noch 20 Jahre vor sich gehabt.
(4) tastenkoenig · 03. Dezember 2021
Die Angehörigen werden sich schon irgendwas zurechtbasteln, um jemand anderem die Schuld zu geben.
(3) burghause · 03. Dezember 2021
Will they ever learn?
(2) GeorgeCostanza · 03. Dezember 2021
Sorry, aber den Angehörigen kann ich nun kein Mitgefühl schenken.
(1) Wasweissdennich · 03. Dezember 2021
Zuviele Idioten ist eine Sache, das Idioten dann auch noch die rechtliche Betreuung von Menschen übernehmen die selbst nicht mehr Entscheiden können eine ganz andere
 
Suchbegriff