13 Tote bei schwerem Busunglück in China

Peking (dts) - Bei einem schweren Busunglück in der chinesischen Provinz Shanxi sind 13 Menschen ums Leben gekommen, 41 weitere wurden verletzt. Nach Angaben der Behörden war der Bus mit 54 Personen an Bord auf einer Bergstraße knapp 50 Meter in ein Tal gestürzt. Zehn Menschen seien auf der Stelle tot gewesen, drei weitere Personen starben auf dem Weg ins Krankenhaus. Die 41 teilweise schwer Verletzten wurden medizinisch versorgt. Die Ursache des Unfall ist bislang noch unklar, vermutlich hatte der Fahrer auf der regennassen Straße die Kontrolle über den Bus verloren.
China / Verkehrsunfall
31.10.2009 · 08:49 Uhr
[0 Kommentare]
 
Diese Woche
16.08.2018(Heute)
15.08.2018(Gestern)
14.08.2018(Di)
13.08.2018(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

 
WIR BEZAHLEN DICH FÜR DEINEN BESUCH
Schon mehr als 1.000.000 Euro ausgezahlt.
0,2¢ pro Aufruf | € 1,00 pro Referral | kostenlos | mehr Infos
mit seit 1999 🗙