Burgwedel (dpa) - Mit seinem mutigen Einsatz hat ein Junge einen 87-Jährigen vor schlimmen Verletzungen bewahrt und ihm vielleicht sogar das Leben gerettet. Der 13-Jährige habe Hilfeschreie gehört und die nicht verschlossene Wohnung einem Mehrfamilienhaus in Großburgwedel bei Hannover betreten, ...

Kommentare

(5) chance · 17. November um 17:22
es gibt also doch noch junge Menschen, denen andere Menschen nicht egal sind
(4) raffaela · 17. November um 17:17
Solche junge Helden braucht das Land. Bravo!! ---> <link>
(3) Stoer · 17. November um 17:09
Respekt
(2) LordRoscommon · 17. November um 17:07
In diesem Falle war's mal gut, dass die Wohnung nicht verschlossen war. Ansonsten schließ ich mich @1 an und danke dem jungen Helden für seinen Mut und seine Entschlossenheit, aber auch für seine menschliche Gesinnung.
(1) Friedrich1953 · 17. November um 16:57
Bravo dem Kind! Alles richtig gemacht!