10kWp Photovoltaik-Komplettanlage mit 9,6kWh-Batterie für 13.190€ inkl. Lieferung

Wer aktuell ein bisschen den Markt beobachtet hat, wird feststellen: PV-Anlagen wurden tendenziell in den letzten Monaten teurer und teurer. Nun ist ab dem Jahreswechsel die Mehrwertsteuer weggefallen, aber Angebote bei 10kWp-Anlagen liegen teilweise schon ohne Speicher bei 25-30.000€. Umso überraschender ist dieser Deal hier.
Die 200€ für den Versand habe ich oben mal eingerechnet, der Werbepreis wirkt mit 12.990€ natürlich noch besser.

Der Paketumfang

  • 25x 410W Risen Energy Solarmodule
  • 1x Sungrow 10KW Wechselrichter
  • 1x Speicherset Sungrow 9,6Kwh
  • 1x WLAN Stick
  • 1x Energy Meter
Die 25 Risen Energy Solarpanels mit je 410W: monokristallines Modul, dessen Wirkungsgrad pro Panel bei 20,3 Prozent liegt. Dazu kommt ein Dreiphasen-Hybrid-Wechselrichter mit 10kW der Serie SH10RT für den flexiblen Einsatz und eine einfache Installation. Ebenfalls im Set enthalten ist die 10kW Hochspannungs-LFP-Batterie Sungrow SBR096 sowie ein WIFI Modul (WiNet-S Communication Dongle) und de DTSU666 3-Phasen Energiezähler.

Wieviel Strom erziele ich damit im Jahr?

Natürlich hängt die Stromerzeugung immer von verschiedenen Faktoren ab, z.B. Ausrichtung, Wetter, Verschattung, Wohnlage und letztendlich Wetter und Sonnenstunden. Als groben Daumenwert kann man in Deutschland ungefähr davon ausgehen, dass man pro kWp der Anlage 1kWh produziert.
  • Daumenwert: Bei einer 10kWk-Anlage kann man also ca. 10.000kWh/Jahr produzieren.
Nun könnte man auf den ersten Blick denken "ich brauche keinen Strom mehr zukaufen", weil der eigene Verbrauch meist niedriger ist - aber ihr könnt nur einen Teil des Stroms selbst nutzen. Das hängt z.B. damit zusammen, dass man Strom dann verbraucht, wenn man gerade keinen produziert (also z.B. Abendstunden -> Licht, kochen, Fernsehen...) und eben mit der Mindererzeugung im Winter. In dem hier angebotenen Set wird das zumindest ein wenig durch den Akku abgefedert. Das macht sich m.E. vor allem in den Übergangsmonaten (Anfang Herbst, Frühling..) bemerkbar. Der Rest des produzierten Stroms wird euch über die sog. Einspeisevergütung vom Netzbetreiber "abgekauft", ab Januar 2023 bekommt ihr dafür 8,2 Ct pro kWh (Quelle). Falls ihr nichts selbst nutzt, sondern voll einspeist, gibt's 13 Ct pro kWh. Diese Einspeisevergütung gibt's bei einem Balkonkraftwerk übrigens nicht. Ich hatte hier mal aus meiner eigenen Erfahrung eine Grafik gezogen, wie sich der Strom auf das Jahr verteilt:

Was sind Unterschiede zwischen kW, kWp und kWh?

Anfangs etwas verwirrend, dass man immer auf verschiedene Einheiten stößt. Das ist kein Fehler, sondern hat seine Gründe.
  • (k)W – Leistung in (Kilo)Watt, die aktuell läuft. So formuliert man z.B. „die Anlage produziert gerade 400W“.
  • (k)Wh – das ist die Leistung pro Stunde. Heißt: Wenn die Anlage 60min mit 400W Strom produziert, hat sie 400Wh bzw. 0,4kWh Strom produziert.
  • (k)Wp – (Kilo)Watt Peak Leistung -> also die maximal mögliche Energie, die erzeugt werden kann. Heißt: eine 600Wp-Anlage bringt im Maximalfall 600W Strom.

Haken?

Der größte Haken aus meiner Sicht ist eher, eine Fachfrau bzw. Fachmann zu finden für die Installation. Denn als Laie sollte (und darf) man so eine PV-Anlage in Deutschland nicht verkabeln. Wie sieht es bei euch aus? Habt ihr schon eine PV-Anlage bzw. Balkonkraftwerk oder denkt angesichts der gestiegenen Energiepreise darüber nach?
Spartipps / Haushalt
[sparbote.de] · 18.01.2023 · 08:46 Uhr
[0 Kommentare]
Anzeige
 
Putin und Klimakrise Themen beim Kölner Rosenmontagszug
Köln (dpa) - Ein blutrünstiger Wladimir Putin in Nosferatu-Gestalt dreht die Welt durch den […] (01)
John Legend: Angst vor Reaktion der Kinder aufs neue Baby
John Legend
(BANG) - John Legend und Chrissy Teigen waren besorgt, dass ihre älteren Kinder eifersüchtig auf ihre […] (01)
Die 11 reichsten Glücksspieler: Ein Blick auf ihren Nettowert
Wenn Sie wissen wollen, wie es aussieht, ein professioneller Wettender zu sein, finden Sie in […] (00)
43 Punkte Unterschied: Celtics fegen über Nets hinweg
Boston (dpa) - NBA-Spitzenreiter Boston Celtics hat mit einer beeindruckend dominanten Leistung […] (00)
 
 
Suchbegriff

Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News