1000 Tricks: ZDF und ORF drehen neue Zaubershow für Kinder

Bild: Quotenmeter
Die Dreharbeiten sind noch im vollen Gange, trotzdem sollen insgesamt 13 Folgen noch in diesem Jahr im ORF und bei KiKA erscheinen.

In Wien entsteht derzeit in einer ZDF/ORF-Koproduktion die Zaubershow 1000 Tricks. Die vier Nachwuchsmagier Melli, Christoph, Tristan und “Magic Max” wollen junge Zuschauer in jeder Folge mit neuen Tricks in die spektakuläre Welt der Zauberei entführen. Gemeinsam mit der Produktionsfirma Tower Kids TV wird im Auftrag von ORF und ZDF noch bis zum 10 Juli 2020 gedreht. Aus der ZDF-Redaktion ist Jochen Steuernagel für die Produktion der 13 Episoden verantwortlich.

Die vier Protagonisten wollen die jungen Zuschauer in der Show mit den unterschiedlichsten Illusionen und Gedankentricks verblüffen und gleichzeitig zeigen, wie jeder mit ein bisschen Übung zu Hause zum bejubelten Magier werden kann. Auch wenn nicht jeder Trick aufgelöst wird, sollen begleitend verschiedene Bilder und Grafiken erklären, wie weit Wahrnehmung und Realität bei optischen Täuschungen auseinanderliegen können.

Zu Beginn jeder Sendung verblüffen die beiden jungen Zauberer Melli und Christoph die Zuschauer mit perfekt vorgetragenen Illusionen. Für die gewagteren Experimente ist dann “Magic Max” Zuständig, während Tristans Spezialität das Verschwinden- oder Schwebenlassen von Menschen ist.
News / TV-News
04.07.2020 · 09:40 Uhr
[5 Kommentare]
 

Biden reist nicht zu Parteitag - Trump-Rede aus Weißem Haus?

Konkurrenten
Washington (dpa) - Der designierte US-Präsidentschaftskandidat Joe Biden wird wegen der Corona-Pandemie […] (05)

novomind bietet Google’s Business Messages an

novomind führt als einer der ersten Anbieter in Deutschland Google’s Business Messages als neuen Kanal für die Kundenkommunikation ein. Ab sofort bietet der Hamburger Software-Entwickler die Integration der […] (00)
 
 
Diese Woche
06.08.2020(Heute)
05.08.2020(Gestern)
04.08.2020(Di)
03.08.2020(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News