Berlin (dts) - Im ersten Sonntagsspiel des 14. Spieltags der Bundesliga hat der 1. FC Union Berlin 2: 0 gegen den 1. FC Köln gewonnen. Die Berliner rücken damit in der Tabelle auf den zehnten Platz vor, während Köln Vorletzter ist. Union war in der ersten Halbzeit die klar bessere Mannschaft mit ...

Kommentare

(7) Joywalle · 08. Dezember 2019
@6 Voll geil. Die sind das erste Mal in der Vereinsgeschichte (zumindest seit 1989) in die 1. Liga aufgestiegen und haben die Ticketpreise auf dem Stand 2. Liga Vorsaison eingefroren. Einer von nur 5 oder 6 Vereinen, der mehr Mitglieder hat, als Plätze im Stadion. Den weitesten Anreiseweg haben die Mitglieder, die auf Australien leben. Coole Nummer.
(6) HerrLehmann · 08. Dezember 2019
Endlich mal wieder ein Klub in der 1. Bundesliga, dem ich die Daumen drücke und alles Gute wünsche. Weiter so!
(5) Monika1954 · 08. Dezember 2019
Union ist für mich die Überraschung der Saison! HGW zum Sieg!
(4) Joywalle · 08. Dezember 2019
Eisern ... immer weiter ... von Spiel zu Spiel. Hammer!!!
(3) sents · 08. Dezember 2019
Das gefällt mir!
(2) UweGernsheim · 08. Dezember 2019
Glückwunsch den Berlinern! So langsam kann man ja fast fragen, wer soll den bei denen in Berlin überhaupt noch gewinnen???
(1) Grizzlybaer · 08. Dezember 2019
Tolle Leistung von Union, Glückwunsch!
 
Diese Woche
28.01.2020(Heute)
27.01.2020(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News