Berlin (dts) - Am ersten Spieltag der Fußball-Bundesliga hat der 1. FC Union Berlin gegen RB Leipzig mit 0: 4 verloren. Das erste Tor der Partie fiel in der 16. Minute: Marcel Sabitzer gelang ein Querpass auf Marcel Halstenberg, der völlig frei links im Strafraum zum Abschluss kam und den Ball ...

Kommentare

(5) tastenkoenig · 18. August um 20:47
Ein Verein braucht heutzutage einfach extrem viel Kohle. Ob die direkt vom Konzern kommt oder über den Umweg des Sponsorings ist doch eigentlich wurscht.
(4) DerTiger · 18. August um 20:40
@4: Da hast Du eigentlich Recht. Aber die hat man irgendwie scheinbar irgendwann akzeptiert. Genauso wie die bösennotierten KGaA, die heutzutage einfach dazu gehören...
(3) Shoppingqueen · 18. August um 20:36
@2 Da gibt es leider auch noch die paar Leute von der Chemiefabrik...
(2) DerTiger · 18. August um 20:27
Erwartungsgemäß und hochverdient! Union ist trotzdem jetzt schon ne Bereicherung für die Liga. Noch mehr Dosen, Volkswagen- und SAP-Anhänger braucht es nicht wirklich...
(1) Flipper · 18. August um 20:08
Das kam jetzt nicht wirklich überraschend.