Stuttgart (dts) - In der 1. Fußball-Bundesliga hat sich der VfB Stuttgart in Unterzahl ein 1: 1-Unentschieden gegen Union Berlin erkämpft. Damit reißt die Siegesserie der Berliner, die zuvor drei Spiele in Folge gewinnen konnten. Das Spiel in Stuttgart begann flott, die Hausherren waren das aktivere ...

Kommentare

(8) roger1d · 24. Oktober um 23:06
Schade für die Berliner.
(7) KonsulW · 24. Oktober um 22:20
Glückliches Unentschieden für Stuttgart.
(6) Marc · 24. Oktober um 22:00
@5 Ich denke schon, dass in Frankfurt die Alarmglocken läuten...
(5) AS1 · 24. Oktober um 21:53
@3 Ich weiß nicht, ob man da von Schocken sprechen kann...Eintracht in der Bundesliga ist immer irgendwie anders als in der Europa League...für Bochum unglaublich wichtig, man hat sich von Bielefeld, Augsburg und Fürth ein Stück abgesetzt.
(4) Friedrich1953 · 24. Oktober um 21:45
Für Stuttgart ein wichtiger Punkt!
(3) Marc · 24. Oktober um 21:07
Und Bochum schockt gerade Frankfurt... so wie es aussieht.
(2) biolma · 24. Oktober um 19:56
So wieder beruhigt. Es war ein gutes Spiel. Alle haben sich den Arsch aufgerissen und gekämpft. Die letzten Minuten lassen wir mal aussen vor, da war man sich zu sicher die drei Punkte mitzunehmen.
(1) AS1 · 24. Oktober um 19:43
Unnötiger und überflüssiger Punktverlust für Union, anders kann man es nicht ausdrücken. 85 Minuten taktische Meisterleistung macht man sich durch Nachlässigkeit in den letzten 8 Minuten kaputt. Sehr ärgerlich.
 
Suchbegriff

Diese Woche
06.12.2021(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News