Frankfurt/Main (dts) - Zum Auftakt des 14. Spieltags in der Fußball-Bundesliga hat Hertha BSC auswärts bei Eintracht Frankfurt 2: 2 unentschieden gespielt. Damit kann Jürgen Klinsmann nach seinem letzte Woche etwas misslungenen Comeback nun immerhin den ersten Bundesliga-Punkt nach zehn Jahren ...

Kommentare

(3) Myabi · 07. Dezember 2019
naja...Haller, Jovic und Rebic sind nun mal nicht eben so ersetzbar...mir war klar, dass es sehr schwer für Frankfurt wird...
(2) O.Ton · 07. Dezember 2019
Puhh, Eintracht ist aber eine der grössten Enttäuschungen bisher.
(1) Gertrud · 06. Dezember 2019
Ist doch nett.