1. Bundesliga: Frankfurt gewinnt gegen Köln - Platz drei

Frankfurt/Main (dts) - In der ersten Sonntagspartie des 21. Bundesliga-Spieltags hat Eintracht Frankfurt gegen den 1. FC Köln mit 2:0 gewonnen. Damit ist die Sportgemeinde auf Platz drei der Tabelle, allerdings fünf Punkte hinter Leipzig und neun hinter den Bayern, jedoch nur einen vor Wolfsburg und drei vor Leverkusen. Köln steht auf Rang 14. Frankfurt war von Anfang an dominierend, der FC lauerte allenfalls auf Konterchancen, von denen es mit zunehmender Partie aber immer weniger gab.

André Silva schoss in der 57. Minute den verdienten Führungstreffer für Frankfurt, Evan Ndicka legte in der 79. nach. Köln war in der Offensive quasi nicht präsent, und hinten löchrig, mehr als ein paar Distanzschüsse waren nicht drin.
Sport / DEU / Fußball / Bundesliga / 1. Liga
14.02.2021 · 17:21 Uhr
[2 Kommentare]
 

Belarus-Opposition fordert härtere Sanktionen von EU

Swetlana Tichanowskaja
Minsk/Berlin (dpa) - Um den belarussischen Machthaber Alexander Lukaschenko zu schwächen und mit einer […] (05)

James Corden: Versteckspiel im Badezimmer

James Corden
(BANG) - James Corden verschanzte sich während des Corona-Lockdowns im Badezimmer, um Ruhe vor seiner […] (00)
 
 
Diese Woche
01.03.2021(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News