Köln (dts) - Im ersten Sonntagsspiel des 22. Spieltags der Bundesliga hat der FC Bayern München 4: 1 beim 1. FC Köln gewonnen und somit die Tabellenführung zurückerobert. Köln steht aktuell auf dem 14. Rang. Im ersten Durchgang waren die Gäste in allen Belangen überlegen. Bereits nach zwölf Minuten ...

Kommentare

(8) Shoppingqueen · 16. Februar um 21:21
Ist halt nur ein Karnevalsverein...
(7) bs-alf · 16. Februar um 21:18
Ich hatte so auf die Köllner gehalten, schade. 8)
(6) sents · 16. Februar um 18:45
Schade für die Kölner!
(5) storabird · 16. Februar um 17:42
@2 ja, heute zum 9. mal
(4) Platon999 · 16. Februar um 17:42
So klar war der Sieg in der 2.Halbzeit gar nicht mehr!
(3) AS1 · 16. Februar um 17:41
@1 Man ist immer so gut, wie der Gegner es zuläßt. Der FC hatte in der ersten Halbzeit quasi komplett geschlafen, war weit weg vom Gegner und hat das Mittelfeld den Bayern überlassen. Das lassen sich Spieler solcher Qualität natürlich gern gefallen und schießen dann entsprechend Tore. In der zweiten Halbzeit dann mehr Zugriff, ausgeglichenes Spiel - und - das stimmt dann natürlich - in der Defensive sehr sorglose Bayern. Hätte auch 6:3 ausgehen können.
(2) Friedrich1953 · 16. Februar um 17:39
Gratulation an die Bayern - und Gnabry trifft sogar in der BL!
(1) Grizzlybaer · 16. Februar um 17:38
Glückwunsch. Man hat wieder gesehen, dass die Bayern in der zweiten Halbzeit nicht mehr so konzentriert sind!
 
Diese Woche
07.04.2020(Heute)
06.04.2020(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News