1. Bundesliga: FC Bayern erledigt Pflichtaufgabe gegen Schalke

Gelsenkirchen (dts) - Im ersten Sonntagsspiel des 18. Spieltags der Bundesliga hat der FC Bayern München 4:0 beim FC Schalke 04 gewonnen. Der Tabellenführer hat damit jetzt sieben Punkte Vorsprung auf Verfolger Leipzig. Schalke befindet sich unterdessen als Tabellenletzter weiterhin klar auf Abstiegskurs.

Auch wenn die Schalker kämpften, ging das Spiel meistens nur in Richtung des Tors der Hausherren. Die Pausenführung der Bayern durch einen Treffer von Thomas Müller in der 33. Minute war hochverdient, aber in Anbetracht des Spielverlaufs eigentlich zu knapp. Der Rekordmeister gönnte den Hausherren aber nach dem Seitenwechsel keine Verschnaufpause - der Druck blieb konstant hoch. Schließlich konnte Robert Lewandowski in der 54. Minute auf 2:0 erhöhen. Im Anschluss kontrollierten die Bayern das Geschehen bis zum Schluss. Durch zwei Treffer in der Schlussphase durch Müller (88. Minute) sowie David Alaba (90. Minute) fiel das Ergebnis am Ende auch doch noch deutlich aus. Für Schalke geht es am Samstag gegen Bremen weiter, die Bayern sind zeitgleich gegen Hoffenheim gefordert.
Sport / DEU / Fußball / Bundesliga / 1. Liga
24.01.2021 · 17:19 Uhr
[12 Kommentare]
 

Klimaorganisationen: Forderungen an künftige Bundesregierung

Klimaziele
Berlin (dpa) - Klimaorganisationen haben die Parteien in Deutschland aufgefordert, sich deutlich […] (00)

Daniel Kaluuya über seinen Dankesrede-Fauxpas bei den Golden Globes

Daniel Kaluuya
(BANG) - Daniel Kaluuya merkte inmitten seiner virtuellen Dankesrede bei den Golden Globes, dass sein […] (00)
 
 
Diese Woche
01.03.2021(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News