1. Bundesliga: Bayern siegen gegen Mainz mit Anlaufschwierigkeiten

München (dts) - Am 14. Spieltag in der Fußball-Bundesliga hat der FC Bayern gegen Mainz 05 mit 5:2 gewonnen. Dabei roch für die Münchner über weite Strecken nach einer handfesten Blamage, zur Halbzeit lag der Tabellenvorletzte nach Treffern durch Jonathan Burkardt (32.) und Alexander Hack (45. Minute) vorn, die Mainzer spielten auch darüber hinaus prima mit. Im zweiten Durchgang wurde den Bayern dann klar, dass sie doch handeln müssen, Joshua Kimmich (51.), Leroy Sané (56.) und Niklas Süle (70. Minute) drehten eiskalt die Partie, ein durch Robert Lewandowski verwandelter Elfmeter (76.) und weiterer Treffer (83. Minute) machten den Deckel drauf.

Mainz zeigte von Angst keine Spur und hatte vor dem Torreigen der Bayern sogar das 3:0 auf dem Fuß: Latza lenkte in der 48. Minute den Ball aber nur an die Latte, Neuer hätte keine Chance gehabt. Damit übernehmen die Bayern wieder die Tabellenführung, zwei Punkte vor Leipzig und fünf vor Leverkusen. Mainz bleibt mit sechs Punkten auf Abstiegsrang 17, nur Schalke ist noch weiter unten.
Sport / DEU / Fußball / 1. Liga
03.01.2021 · 19:50 Uhr
[8 Kommentare]
 

Berichte: Trump begnadigt einstigen Chefstrategen Bannon

Steve Bannon
Washington (dpa) - Unmittelbar vor dem Ende seiner Amtszeit als US-Präsident hat Donald Trump […] (00)

Virgin Orbit erfolgreich: Richard Branson lässt Weltraumrakete vom Flugzeug aus starten

Die Corona-Pandemie brachte auch für den exzentrischen Milliardär Richard Branson einschneidende Veränderungen mit sich. Denn bei zahlreichen Beteiligungen des Unternehmers fielen massive Verluste an. […] (01)
 
 
Diese Woche
20.01.2021(Heute)
19.01.2021(Gestern)
18.01.2021(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News