Filmkritik - Under Suspicion: Unter Verdacht (1991)
 
 

Under Suspicion: Unter Verdacht

DVD / Blu-ray / iTunes :: IMDB (6,5)
Original: Under Suspicion
Regie: Simon Moore
Darsteller: Kevin Moore, Martin Grace
Laufzeit: 95min
FSK: ???
Genre: Thriller, Drama, Krimi (Großbritannien)
Filmstart: 28. Februar 1992
Bewertung: n/a (0 Kommentare, 0 Votes)
Vor zwei Jahren wurde Tony Aaron unehrenhaft aus dem Polizeidienst im englischen Seebad Brighton entlassen, er hatte ein Verhältnis mit der Ehefrau eines Verdächtigen. Inzwischen hat er die Affäre von damals geheiratet und schlägt sich als Privatdetektiv durch. Er hat sich dabei auf halblegale Scheidungsfälle spezialisiert. Denn eine Scheidung ist im England Ende der 50er Jahre nur dann möglich, wenn einer der Beteiligten schuldig ist, d.h. ihm bzw. ihr ein Seitensprung nachgewiesen werden kann. Scheidungswilligen Männern ohne Scheidungsgrund stellt Tony seine Gattin Hazel bereitwillig zur Verfügung, so kann dann zumindest das nötige Beweismaterial in Form von Fotos beschafft werden. Natürlich muss das fingierte Material den unglücklichen Ehemännern einiges wert sein! Der berühmte Maler Stasio ist einer dieser Kunden von Tony und Hazel, doch dann findet Tony in dem angemieteten Hotelzimmer sowohl seinen Klienten als auch seine Ehefrau tot vor. Innerhalb kürzester Zeit wird er für die Polizei der Hauptverdächtige in diesem Mordfall. Denn was läge näher, als dass er als scheinbar gehörnter Ehemann seine Frau und seinen Nebenbuhler ermordet hat? Allerdings hätten auch Selina, die Witwe des Malers oder Angeline, die äußerst attraktive Geliebte Stasios, für die er frei sein wollte, ein Mordmotiv. Rätsel gibt auch der abgeschnittene Daumen, mit dem der Maler Stasio zu seinen Lebzeiten all seine Werke signiert hatte, auf. Tony möchte seine Unschuld beweisen, sein Freund und ehemaliger Kollege bei der Polizei Frank unterstützt ihn dabei. Ihm bleibt dafür allerdings nur noch wenig Zeit - Tony wurde für schuldig erklärt und zum Tode verurteilt ...

Kommentare

Dieser Film wurde leider noch nicht kommentiert.
Hier können Sie einen Kommentar abgeben.