The Royal Train

Regie: Johannes Holzhausen
Darsteller: ?????
Laufzeit: 92min
FSK: ???
Genre: ????? (österreichisch, rumänisch)
Verleih: Real Fiction
Filmstart: 13. Februar 2020
Bewertung: n/a (2 Kommentare, 0 Votes)
Obwohl die schon lange zuvor umstrittene Monarchie in Rumänien bzw. das Königreich Rumänien 1947 von der sozialistischen Volksrepublik abgelöst wurde, betreibt Prinzessin Margareta von Rumänien aus dem Hause Hohenzollern-Sigmaringen seit einiger Zeit wieder politische Lobbyarbeit für ihre Familie. Wenn es nach ihr geht, soll die ehemalige Königliche Familie, die 1947 ins Exil gezwungen wurde, 1989 aber zurückkehren durfte, wieder an die Staatsspitze gelangen. Mit ihrem „Königlichen Zug“, mit dem einst ihr Vater König Michael I. fuhr, reist sie dafür durch das ganze Land, besucht das Volk und wird von den Menschen gefeiert, für die das ehemalige Königshaus noch immer ein wichtiger nostalgischer Faktor Rumäniens ist - durchaus verklärt aufgrund der kommunistischen Verbrechen. Der Filmemacher Johannes Holzhausen hat die Prinzessin auf einer ihrer Reisen begleitet und dabei auch einige äußerst skurrile Momente erlebt.

Kommentare

(2) corneliusnepos · vor 12 Stunden
Kein Mensch braucht Monarchen.
(1) Wawa666 · 26. Januar um 20:49
"Skurril" trifft es gut. So würde ich das nennen, wenn heutige Adelsabkömmlinge noch immer darauf hoffen, dass sie nach zig Jahrzehnten plötzlich wieder das Sagen bekommen könnten.