The Mortuary - Jeder Tod hat eine Geschichte

DVD / Blu-ray / iTunes / Trailer :: Forum :: IMDB (6,7)
Original: The Mortuary Collection
Regie: Ryan Spindell
Darsteller: Clancy Brown, Caitlin Fisher, Christine Marie Kilmer, Jacob Elordi
Laufzeit: 111min
FSK: ab 16 freigegeben
Genre: Horror, Fantasy (USA)
Verleih: capelight pictures
Filmstart: 22. Oktober 2020
Bewertung: 5,0 (3 Kommentare, 1 Vote)
Früher oder später landet jeder Bewohner von Raven's End mal auf dem Tisch von Montgomery Dark (Clancy Brown). Der Leichenbestatter kennt die Toten besser als jeder Andere. Und die Angehörigen müssen sich keine Sorgen um ihre Verstorbenen machen, bei Montgomery sind sie in besten Händen. Egal, ob es um die Grabrede, die letzte Salbung oder die Verbrennung im hauseigenen Krematorium geht. Die Prozesse rund ums Sterben schüchtern Sam (Caitlin Fisher) nicht ein – ganz im Gegenteil, das Morbide zieht sie förmlich in den Bann. Das junge Mädchen bewirbt sich bei Montgomery, als er eine Stelle ausgeschrieben hat. Während er ihr einige der seltsamsten Geschichten, die er in seiner langen Karriere erlebt hat, erzählt, stellt sie jedoch fest, dass es nicht umsonst „Ruhe in Frieden“ heißt ...

Kommentare

(3) Iceman2004_9 · Mittwoch um 22:33
Bin jetzt sehr verwundert - ohne den einen Kommentar hätte ich nicht mal erahnt, dass es sich um einen Horrorfilm handeln könnte...
(2) barank vergibt 5 Klammern · 27. Oktober um 06:36
Mit dem Horrorwerk "The Mortuary" zeigt Regisseur Ryan Spindell ("The Babysitter Murders") klassisches Gruselkino in all seinen Facetten. Bei den Todesgeschichten geht es ziemlich blutig zu - etwa wenn der mordende Ehemann seine Frau mit einem Brotschneider zerkleinern will. Wenn aber auch noch Körpersäfte ins Spiel kommen, driften die Szenen an der ein oder anderen Stelle ins Ekelige ab. Die Kurzgeschichten sorgen für Gänsehaut, sind spannend und haben viel schwarzen Humor. Doch Rahmenhandlung und Kurzgeschichten gehen nicht in die Tiefe. Viel Platz für Erklärungen bleibt in dem Film bei all den blutigen Szenen auch nicht - was Horrorfans vielleicht ja möglicherweise freuen dürfte.
(1) Petunia · 25. Oktober um 22:36
Beängstigend.