The Mechanic

DVD / Blu-ray / Trailer :: Website :: IMDB (6,6)
Regie: Simon West
Darsteller: Jason Statham, Ben Foster
Laufzeit: 93min
FSK: ab 18 Jahren
Genre: Thriller, Action (USA)
Verleih: Kinowelt Filmverleih
Filmstart: 07. April 2011
Bewertung: 8,7 (7 Kommentare, 7 Votes)
THE MECHANIC ist die Neuverfilmung des 1972 entstandenen gleichnamigen Genre-Klassikers, in dem Charles Bronson die Titelrolle spielte. In Deutschland kam der Film unter dem Titel „Kalter Hauch“ in die Kinos. Wenn eine Behörde der US-Regierung den 'Mechaniker' anheuert, um einen außer Kontrolle geratenen Spion oder einen korrupten Geschäftsmann zu beseitigen, muss sie sich keine Sorgen machen, denn der Tod der Delinquenten wird immer wie ein tragischer Unfall oder ein natürlicher Tod aussehen. Um das zu erreichen, studiert der 'Mechaniker' gewissenhaft die Eigenheiten seiner Opfer. So gelingt es ihm Skandale oder internationale Zwischenfälle zu vermeiden. Doch Bishop hat einen Punkt in seiner Karriere erreicht, an dem er darüber nachdenkt, sich zur Ruhe zu setzen und ein normales Leben zu beginnen, was er Dank eines gut bestückten Bankkontos auch problemlos könnte. Doch das Schicksal hat Anderes mit ihm vor. Bishop trifft sich mit seinem langjährigen Kollegen und einzigem Freund Harry McKenna (Donald Sutherland), um von ihm einen letzten Auftrag zu erhalten. Bald aber stellt Bishop fest, dass es Harry ist, dem dieser Auftrag gilt. Harry ahnt nichts von Bishops Auftrag bis eines Nachts der Strom in seinem Büro ausfällt und ihm ein Unbekannter folgt, während er sich im Dunklen zur Parkgarage vorarbeitet. Dort steht er Bishop gegenüber und die Freunde wissen, was Bishop jetzt zu tun hat. Aber dies ist erst der Anfang von Bishops Problemen. Kurze Zeit darauf taucht Harrys Sohn Steve McKenna (Ben Foster) bei Bishop auf. Er kann nicht glauben, dass sein Vater Selbstmord begangen hat. Für ihn ist es wahrscheinlicher, dass Harry ermordet wurde und er bittet Bishop, ihm bei der Suche nach dem Mörder und seiner Bestrafung zu helfen. Widerwillig geht Bishop auf Steves Bitte ein, stellt aber sicher, dass Steve immer in seiner Nähe ist, um ihn im Auge behalten zu können, denn er geht davon aus, dass Steve eines Tages die Wahrheit heraus finden wird und Bishop ihn ebenfalls töten muss. Stattdessen aber geschehen eigenartige Dinge. Zwischen Bishop und Steve entwickelt sich eine Freundschaft, die Bishops Misstrauen weichen lässt. Bishop verliebt sich zudem in Sarah (Mini Anden), die für einen Luxus-Begleitservice arbeitet und die er in einem Club kennen gelernt hat. Daraufhin beschließt Bishop, Steve davon abzubringen den Mord an seinem Vater zu rächen, indem er ihm weismacht, dass ein Mann, den er im Auftrag der Regierung töten soll, in Wirklichkeit der Mörder seines Vaters ist. Als der Anschlag misslingt, müssen Steve und Bishop Seite an Seite kämpfen, um zu überleben. Bishop ist von sich selbst überrascht, als er merkt, wie sehr er es genießt mit einem Partner zu arbeiten, während Steve gleichzeitig Gefallen daran findet ein 'Mechaniker' zu sein. Beim nächsten gemeinsamen Einsatz findet Bishop heraus, dass 'The Agency' planmäßig einige ihrer eigenen Agenten umbringen lässt. Daraufhin teilt er seinem Kontaktmann Dan Sanderson (Tony Goldwyn) mit, dass er in den Ruhestand gehen möchte. Doch Sanderson macht ihm klar: „Nur ein toter Mechaniker ist ein Mechaniker im Ruhestand.“ Bishop wird schlagartig bewusst, dass er nur frei sein kann, wenn er Sanderson tötet – keine leichte Aufgabe mit all den Sicherheitsleuten um ihn herum. Er heuert Steve an, ihm ein letztes Mal zu helfen ohne zu wissen, dass Steve inzwischen die Wahrheit über den Tod seines Vaters erfahren hat…

Kommentare

(7) coolschmitty vergibt 8 Klammern · 20. April 2013
Guter action film,mehr aber nicht.....die handlung und schauspieler sind echt gut...aber der film kommt erst nach der ersten hälfte so richtig in fahrt...wird aber nie langweilig...RS Weniger
(6) k150947 vergibt 9 Klammern · 14. Mai 2011
Einfach Klasse. So viele Plan B wie Jason hat keiner XD
(5) locke72 vergibt 8 Klammern · 26. April 2011
gut aber nichts neues
(4) scarl vergibt 9 Klammern · 20. April 2011
fand den Film und auch Darsteller absolut sehenswert.Rollenbesetzung echt gelungen.
(3) MickJindraKey vergibt 9 Klammern · 13. April 2011
Spannend von Anfang bis Ende, einfach sehenswert ......
(2) Ravishe vergibt 9 Klammern · 12. April 2011
Ein typischer Statham. Mehr braucht man nicht sagen.
(1) Hubsy vergibt 9 Klammern · 09. April 2011
Jason Stratham ist ja schon ein Garant für Actionreiche Abende und genau in diese Kategorie gehört The mechanic. Stratham spielt einen Killer der in eine Zwickmühle gerät. Die Story kennt man schon, dennoch ist die Umsetzung klasse gelungen. Auf jeden Fall sehenswert.