Filmkritik - The Last Sign (2004)
 
 

The Last Sign

DVD / Blu-ray :: IMDB (3,0)
Regie: Douglas Law
Darsteller: Tim Roth, Margot Kidder
Laufzeit: 98min
FSK: ???
Genre: Thriller (Frankreich, Großbritannien, Kanada)
Filmstart: 14. September 2005
Bewertung: n/a (0 Kommentare, 0 Votes)
Seit zwei Jahren kämpft sich Kathy MacFarlane (Andie MacDowell) nach dem plötzlichen Unfalltod ihres Mannes in ein normales Leben zurück. Jeremy (Tim Roth) war ein brutaler Alkoholiker. Ihr Leben dreht sich nur noch um Ihre drei Kinder. Der neue Untermieter Marc (Samuel Le Bihan) ist jedoch nicht nur charmant und gutaussehend, er versteht sich auch noch blendend mit den Kindern. Plötzlich wirft sich ein Schatten über die Familie. Kathy wird in jeder Nacht von anonymen Telefonanrufen geplagt - immer genau um 00:15 Uhr - dem Todeszeitpunkt ihres Mannes. Ursprung ist das Motel in dem Kathy und Jeremy einst Hochzeit feierten. Überrascht stellt Kathy fest, dass der einfältige Junge Fergus, dem Jeremy einst das Leben gerettet hat, Ursprung aller Anrufe ist. Kathy bricht in Panik aus, als sie erfährt, dass Fergus ein düsteres Geheimnis birgt. Sie glaubt ihren Verstand zu verlieren. Sie fühlt: Es ist Jeremy und er ruft um Vergebung...

Kommentare

Dieser Film wurde leider noch nicht kommentiert.
Hier können Sie einen Kommentar abgeben.