Swans - Where Does A Body End?

Regie: Marco Porsia
Darsteller: Amanda Palmer, Thurston Moore, Blixa Bargeld, Michael Girardin
Laufzeit: 130min
FSK: ???
Genre: ????? (kanadisch)
Verleih: Salzgeber & Company Medien
Filmstart: 09. Januar 2020
Bewertung: 8,5 (2 Kommentare, 2 Votes)
Die US-amerikanische Band „Swans“ ist vor allem für ihre experimentelle Art, wie sie mit Rockmusik umgehen, bekannt. Bereits seit über 40 Jahren begeistern die Musiker auf Konzerten mit Ritualen, die mit der Zeit nicht weniger ekstatisch wurden. Als sie sich 1982 als Post-Punk-Band in New York gründeten, konnten sie nicht ahnen, dass sie in den 90er Jahren einen unerwarteten Mainstream-Erfolg während der Indie-Welle erleben werden. Während die Band stets bunt durchmischt war mit unterschiedlichen Einzelperformern, war der Gründer der Gruppe, Michael Gira als Sänger, Songwriter und Mastermind die einzige Konstante. Fünf Jahre lang begleitete der Filmemacher Marco Porsia die Band rund um Michael Gira und zeigt dabei den kreativen Prozess des Songschreibens, der Arbeit im Probenraum und der anstehenden Tour. Dabei ermöglichte es ihm Gira, uneingeschränkt Zugriff auf sein Archiv zu nehmen und für den Dokumentarfilm hunderte Stunde unveröffentlichtes Video- und Tonmaterial zu verwenden. Außerdem kommen Weggefährten wie Amanda Palmer, Blixa Bargeld und Thurston Moore zu Wort.

Kommentare

(2) xrudii vergibt 7 Klammern · 06. Januar um 08:47
Ciekawe
(1) kolokoll vergibt 10 Klammern · 03. Dezember 2019
abends ein Bier..