Spaced Out - Verloren im Weltraum

Original: Spaced Out - The New Psychology Of Space
Regie: Gary Wortman
Darsteller: Chris Flynn, Gerald P. Carr
Laufzeit: 50min
FSK: ???
Genre: Dokumentation (USA)
Filmstart: 01. Januar 2002
Bewertung: n/a (0 Kommentare, 0 Votes)
Die Menschheit folgt dem Ruf des Alls bereits seit Jahrzehnten. Doch was tut man, wenn jemand dabei durchdreht, krank wird, oder gar stirbt? Eine bemannte Marsmission wäre beispielsweise eine mehr als dreijährige Reise auf engstem Raum. Erfahrungswerte aus der Isolation von Menschen an Nord- und Südpol, in Laboren und auf bemannten Raumstationen verdeutlichen die enormen Anforderungen an die Psyche eines Menschen in der endlosen Einsamkeit des Weltraums. Man beobachtete massive Verhaltensstörungen, Angstzustände, Schlaflosigkeit, emotionale Überempfindlichkeit und schwere Depressionen. Krankheitsbilder, die oft auch noch nach der Rückkehr in ein normales Leben behandelt werden müssen. Wie bereitet man also Menschen auf solche Anforderungen vor? Eine Frage, die im Zeitalter eines angehenden Weltraum-Tourismus immer mehr Wissenschaftler beschäftigt …

Kommentare

Dieser Film wurde leider noch nicht kommentiert.
Hier kannst du einen Kommentar abgeben.