Filmkritik - Rosamunde Pilcher: Tiefe der Gefühle (2004)
 
 

Rosamunde Pilcher: Tiefe der Gefühle

Original: Rosamunde Pilcher: Tiefe der Gefühle
Regie: Dieter Kehler
Darsteller: Natalie O'Hara, Patrick Fichte
Laufzeit: ???
FSK: ???
Genre: Romanze (Deutschland, Großbritannien)
Filmstart: 01. Januar 2004
Bewertung: n/a (0 Kommentare, 0 Votes)
Die begeisterte Taucherin Christine Winterborough besucht ihre Tante Holly, die einsam auf einem feudalen Landsitz lebt. Dort trifft sie den ebenso attraktiven wie geheimnisvollen Jonathan Ashford. Ein Flirt bahnt sich an, der jedoch durch das Auftauchen von Christines Jugendliebe Tim Marlowe behindert wird. Und dann ist da noch das Geheimnis ihrer Tante Holly, das irgendwie mit einem "Schatz" in einem Wrack vor der Küste zusammen hängt. So muss Christine sich nicht nur zwischen den beiden Männern entscheiden, sondern bringt sich auch noch bei den Recherchen in Hollys Vergangenheit in Gefahr...

Kommentare

Dieser Film wurde leider noch nicht kommentiert.
Hier können Sie einen Kommentar abgeben.