Filmkritik - Neighbor Number 13 (2005)
 
 

Neighbor Number 13

Original: Rinjin 13-gô | The Neighbor No. 13
Regie: Yasuo Inoue
Darsteller: Shido Nakamura, Shun Oguri
Laufzeit: 115min
FSK: ???
Genre: Thriller, Drama (Japan)
Filmstart: 01. Januar 2005
Bewertung: n/a (0 Kommentare, 0 Votes)
Basierend auf einem Manga erzählt Neighbor No 13 eine vielschichtige und brutale Rachemär, die in direkten und kalten Bildern sowohl fasziniert, als auch verstört. Regisseur Yasuo Inoue schuf einen außergewöhnlichen Psychothriller, der noch lange nach dem unbarmherzigen Showdown nachwirkt. Kult-Regisseur Takashi Miike gibt sich dabei in einer besonderen Gastrolle die Ehre.

Kommentare

Dieser Film wurde leider noch nicht kommentiert.
Hier können Sie einen Kommentar abgeben.