Filmkritik - Medea (1969)
 
 

Medea

DVD / Blu-ray / iTunes :: IMDB (7,1)
Regie: Pier Paolo Pasolini
Darsteller: Giuseppe Gentile, Laurent Terzieff
Laufzeit: 106min
FSK: ???
Genre: Drama (Deutschland, Frankreich, Italien)
Filmstart: 27. Dezember 1969
Bewertung: n/a (0 Kommentare, 0 Votes)
Jason, Sohn von König Aison, ist auf der Suche nach dem Goldenen Vlies, mit dessen Kraft er seinen Onkel Pelias vom unrechtmäßig erworbenen Thron stoßen will. In Kolchis trifft er auf Medea, die sich sofort in ihn verliebt und ihm hilft, das Vlies zu bekommen. Zurück in Jasons Heimat heiraten die beiden. Medea schenkt ihrem Mann zwei Kinder, doch das Glück währt nicht lange. Aus Ehrgeiz verlässt Jason seine Familie, um Glauke, die junge Tochter des Königs von Korinth, zu heiraten. Medea ist blind vor Eifersucht und nimmt grausame Rache…

Kommentare

Dieser Film wurde leider noch nicht kommentiert.
Hier können Sie einen Kommentar abgeben.