Filmkritik - Maybe, Baby! (2018)
 
 

Maybe, Baby!

DVD / Blu-ray :: IMDB (5,7)
Regie: Julia Becker
Darsteller: Julia Becker, Marc Ben Puch, Christian Natter
Laufzeit: 82min
FSK: ab 12 freigegeben
Genre: Drama, Komödie (Deutschland, Österreich)
Verleih: W-Film
Filmstart: 26. April 2018
Bewertung: n/a (0 Kommentare, 0 Votes)
Die Mittdreißigerin Marie (Julia Becker) ist schon so lange mit Sascha (Marc Benjamin Puch) zusammen, dass sie oft gar nicht mehr weiß, wie lange überhaupt. Mittlerweile haben beide nur noch an Maries fruchtbaren Tagen Sex, weil sie endlich ein Kind bekommen wollen. Doch in ihr kommen immer wieder Zweifel auf, ob sie das überhaupt wirklich will oder nicht doch lieber ein freies Leben führen möchte. Als es ihr eines Tages zu viel wird, flieht sie mit ihrem Liebhaber Lukas (Christian Natter) in eine kleine Berghütte in den Tiroler Alpen. Dort möchte Marie einfach nur in Ruhe Sex und Zweisamkeit genießen, doch sie muss feststellen, dass Sascha offenbar eine ganz ähnliche Idee hatte und in der Hütte mit seiner älteren Affäre Birgit (Charlotte Crome) ein paar schöne Stunden verbringen möchte. Noch dazu ist der Lift ausgefallen, so dass die vier wohl oder übel gemeinsam auf der Hütte festsitzen. Marie bleibt nichts anderes übrig, als sich endlich mit ihrer Beziehung und dem Thema Kinderkriegen auseinanderzusetzen...

Kommentare

Dieser Film wurde leider noch nicht kommentiert.
Hier können Sie einen Kommentar abgeben.