Marie Curie - Elemente des Lebens

DVD / Blu-ray / iTunes / Trailer :: IMDB (6,0)
Original: Radioactive
Regie: Marjane Satrapi
Darsteller: Rosamund Pike, Sam Riley, Aneurin Barnard, Simon Russell Beale
Laufzeit: 110min
FSK: ab 12 freigegeben
Genre: Drama, Romanze, Biografie (Großbritannien)
Verleih: StudioCanal Deutschland
Filmstart: 16. Juli 2020
Bewertung: 8,7 (7 Kommentare, 3 Votes)
Die Entdeckungen und Forschungen der polnischen Chemikerin und Physikerin Marie Curie (Rosamund Pike) in Frankreich haben bis heute unweigerliche Auswirkungen auf den Alltag der Menschen. Die visionäre Pionierin und zweifache Nobelpreisträgerin hatte aufgrund ihres Geschlechts zeit ihres Lebens mit Widerständen in der männlich dominierten Wissenschaftswelt zu kämpfen. Ihre ausländische Herkunft machte sie derweil zur Zielscheibe der französischen Presse. Eine wichtige Stütze fand sie nur in ihrem Ehemann und Forschungspartner Pierre (Sam Riley), der Liebe ihres Lebens. Neben dem Sexismus ihrer Zeit kämpft Curie dabei auch mit dem Wissen darum, was ihre Entdeckung von Polonium und Radium für die Zukunft der Menschheit bedeuten könnte - neben Fortschritt lauert in der von ihr selbst so benannten Radioaktivität auch Gefahr, denn auch die Gesundheit von Curie ist bereits angeschlagen...Basiert auf dem Roman „Radioactive: Marie & Pierre Curie: A Tale of Love and Fallout“ der Autorin Lauren Redniss.

Kommentare

(7) chemiedozent · 30. Juli um 10:57
Da werde ich mir wohl die DVD holen
(6) rotherhund vergibt 8 Klammern · 13. Juli um 09:03
werd ich wohl auch schaun, wenngleich das leben auch schon einmal verfilmt wurde. und hätten es die beiden nicht entdeckt, dann wär es ein anderer gewesen und und es wär nicht anders gekommen,....
(5) noteman · 13. Juli um 06:15
Hört sich nach einem guten Film an.
(4) Petunia vergibt 10 Klammern · 09. Juli um 11:06
Unbedingt ansehen.
(3) k501416 vergibt 8 Klammern · 21. Mai um 15:04
Interessante Person. Tráiler top
(2) anamia · 21. Mai um 11:34
Bestimmt ein toller Film. Werde ich mir anschauen.
(1) ConstantB · 08. März um 06:47
Es sollte interessant sein - man muss zuschauen. Große Persönlichkeiten verdienen Respekt.