Iki Gözüm Ahmet

Original: Ahmet Iki Gözüm
Regie: Gani Rüzgar Şavata
Darsteller: Özgür Tüzer, Gani Rüzgar Şavata, Aleyna Solaker, Serdar Orçin
Laufzeit: 108min
FSK: ab 12 freigegeben
Genre: Biografie, Drama, Musik (Türkei)
Verleih: AF-Media GmbH
Filmstart: 08. Oktober 2020
Bewertung: n/a (1 Kommentar, 0 Votes)
Bevor Ahmet (Ozgur Tuzer) seine große Karriere als Musiker startete, begann er in Malatya, wo er den Hühnern im Stall ein Konzert gab und ein mit Draht bespanntes Brett als Gitarre umfunktionierte. Erst mit einem Umzug nach Istanbul begann bei dem eigentlich unpolitischen Musiker ein Umdenken. Nachdem ihm sein Herz gebrochen wurde, widmete er sich voll und ganz der Musik. Weil seine Lieder eine breite Masse ansprach, dauerte es nicht lang und er wurde zum beliebtesten Sänger des türkischen Volkes. Obwohl er bei jeder Gelegenheit betonte, dass sein Heimatland unteilbar sei, wurde er oft kritisiert, weil der gefühlsbetonte Musiker mit seiner Musik für die Verdrängten und Unterdrückten stehen würde und damit zur Spaltung des Volkes beitragen würde. Nach weiteren kritischen Äußerungen wird er schließlich ins Exil verbannt.

Kommentare

(1) Krachakne · 07. Oktober um 09:47
Oh nein. X)