Filmkritik - Herbstsonate (1978)
 
 

Herbstsonate

Original: Höstsonaten
Regie: Ingmar Bergman
Darsteller: Gunnar Björnstrand, Arne Bang-Hansen
Laufzeit: 89min
FSK: ab 12 Jahren
Genre: Musik, Drama (Deutschland, Frankreich, Schweden)
Filmstart: 19. Oktober 1978
Bewertung: n/a (0 Kommentare, 0 Votes)
Die gefeierte Pianistin Charlotte bemüht sich nach siebenjähriger Trennung um die Versöhnung mit ihrer ältesten Tochter Eva. Nach anfänglicher Freude über das Wiedersehen kommen schnell wieder alte Spannungen auf. Eva wirft ihrer Mutter vor, sich mehr um die Karriere, als um ihre Familie gekümmert zu haben und gibt ihr die Schuld an ihrer Unfähigkeit zu Lieben. Das gestörte Verhältnis der beiden Frauen gipfelt in offenem Hass und Aggressionen...

Kommentare

Dieser Film wurde leider noch nicht kommentiert.
Hier können Sie einen Kommentar abgeben.