Filmkritik - Hellevator (2004)
 
 

Hellevator

DVD / Blu-ray :: IMDB (6,1)
Original: Gusha no bindume
Regie: Hiroki Yamaguchi
Darsteller: Luchino Fujisaki, Yoshiichi Kawada
Laufzeit: 96min
FSK: ???
Genre: Thriller, Horror, Science-Fiction (Japan)
Filmstart: 28. Februar 2004
Bewertung: n/a (0 Kommentare, 0 Votes)
Irgendwann in der Zukunft: Die Menschheit hat ihren Lebensraum mittlerweile kilometertief unter die Erde verlegt und so sind Fahrstühle das Fortbewegungsmittel Nummer 1 zwischen den aufeinander- geschichteten Städten. Durch ein Missgeschick bleibt eine bunt zusammengewürfelte Schar Passagiere zwischen den Ebenen stecken und muss sich nun in der engen Fahrstuhlkabine miteinander arrangieren. Eigentlich kein Problem, wären nicht kurz vorher zwei Sträflinge der Sicherheitsstufe 1 zusammen mit ihren rabiaten Wärtern zugestiegen. Die äußerst psychopathischen Verbrecher nutzen die Gelegenheit, töten ihre Wachen und beginnen ein blutiges Terrorspiel auf äußerst begrenztem Raum.

Kommentare

Dieser Film wurde leider noch nicht kommentiert.
Hier können Sie einen Kommentar abgeben.