Glass

DVD / Blu-ray / iTunes :: Forum :: IMDB (7,0)
Regie: M. Night Shyamalan
Darsteller: James McAvoy, Bruce Willis, Anya Taylor-Joy
Laufzeit: 130min
FSK: ab 16 freigegeben
Genre: Thriller, Fantasy (USA)
Verleih: Walt Disney Germany
Filmstart: 17. Januar 2019
Bewertung: 8,7 (6 Kommentare, 6 Votes)
Kevin Wendell Crumb (James McAvoy) ist noch immer auf freiem Fuß und hochgefährlich. Der junge Mann, der mehrere Persönlichkeiten in sich vereint, hat schon einige Menschenleben auf dem Gewissen und die Gefahr besteht, dass es schon sehr bald mehr werden, denn in ihm schlummert die Bestie, die gefährlichste seiner Persönlichkeiten. Der unverwundbare David Dunn (Bruce Willis), der seit dem Krebstod seiner Frau gemeinsam mit Sohn Joseph (Spencer Treat Clark) eine Sicherheitsfirma betreibt, heftet sich deshalb an seine Fersen, um ihm das Handwerk zu legen. In einem Lagerhaus kommt es zum Showdown zwischen Crumb und Dunn, der jedoch von einer Spezialeinheit der Polizei unterbrochen wird. Nun müssen die beiden Männer die Psychiaterin Dr. Ellie Staple (Sarah Paulson) davon überzeugen, dass sie keine Superkräfte haben – ansonsten werden sie für immer weggesperrt. Mit ihnen ihm Raum sitzt ein weiterer Patient mit einem vermeintlichen Superheldenkomplex: Elijah Price alias Mr. Glass (Samuel L. Jackon)...Fortsetzung zu M. Night Shyamalans Psychothriller „Split“, der im gleichen filmischen Universum spielt wie sein früheres Werk „Unbreakable“ mit Bruce Willis.

Kommentare

(6) Ivan13 vergibt 10 Klammern · 18. Februar um 19:19
In diesem Film können Sie Ihren eigenen Stil spüren und ein Superhelden-Thema betrachten, aber er konnte diese Idee nicht großartig präsentieren. Ich habe mich gefreut, dass es in diesem Film keine traditionellen Männer in engen Badehosen über Leggings gibt, die perfekt aussehen, strahlend lächeln und jeden nach links und rechts retten. Hier wird das Thema einer bestimmten Krise eher für besondere Menschen angesprochen, die zwar wenige sind, aber meist mehr Menschen sind als geschliffene Gestalten, die alles können. Das Ende seiner ... Unbarmherzigkeit weist also direkt darauf hin, wen die Übermenschen wirklich brauchen oder nicht brauchen. Vielleicht ist das das Highlight.
(5) VeroPartobat vergibt 8 Klammern · 06. Februar um 16:04
Der Film ist mehrdeutig. Die Besetzung ist an der Spitze. was der Mensch in seinen Fantasien nicht kann
(4) all4you vergibt 4 Klammern · 04. Februar um 19:58
Mir hat der Film nicht gefallen. Zu viel verwirrtes ohne eigentliche Erklärung.
(3) thatsme vergibt 10 Klammern · 30. Januar um 20:24
Sehr guter gelungener Film, kann man auch schauen wenn man Split oder Unbreakable nicht gesehen hat. Viel Action darf trotz Bruce Willis man aber nicht erwarten. Dennoch sehr spannend.
(2) taurus77 vergibt 10 Klammern · 30. Januar um 14:44
gute Schauspieler, Super Film
(1) PfauDaniel1 vergibt 10 Klammern · 24. Januar um 01:35
ein gelungener Film