Fünf Dinge, die ich nicht verstehe

Regie: Henning Beckhoff
Darsteller: Jerome Hirthammer, Henning Flüsloh, Peter Lohmeyer
Laufzeit: 71min
FSK: ab 6 freigegeben
Genre: Drama, Romanze (Deutschland)
Verleih: Filmgalerie 451
Filmstart: 07. November 2019
Bewertung: n/a (0 Kommentare, 0 Votes)
Wie es sich für einen pubertierenden Jungen gehört, hat Johannes (Jerome Hirthammer) keinen Bock auf Schule und verschwendet seine Zeit am liebsten in der Stadt. Der Bauernsohn lebt im Ruhrgebiet und wird von seinem Vater Rainer (Peter Lohmeyer) und seinem Bruder Christian (Henning Flüsloh) kaum beachtet, so findet er in seiner besten Freundin Marike (Michelle Tiemann) eine treue Begleiterin. Als aus der innigen Freundschaft mehr wird, bringt das den Jungen in Bedrängnis und er zieht sich von ihr zurück. Er lenkt sich ab, indem er mit den Männern zum Jagen geht oder mit seinem Bruder die Nacht durchmacht. Marike erkennt ihren Freund nicht wieder und distanziert sich ebenfalls von ihm. Ihm wird all das zu kompliziert und er versucht, vor seinen Problemen wegzurennen, doch das bringt nichts, wenn er selbst das Problem ist.

Kommentare

Dieser Film wurde leider noch nicht kommentiert.
Hier können Sie einen Kommentar abgeben.