Filmkritik - Dreckiges Gold (1973)
 
 

Dreckiges Gold

DVD / Blu-ray :: IMDB (6,4)
Original: The Train Robbers
Regie: Burt Kennedy
Darsteller: Ben Johnson, Rod Taylor
Laufzeit: 88min
FSK: ???
Genre: Western (USA)
Filmstart: 07. Februar 1973
Bewertung: n/a (0 Kommentare, 0 Votes)
Lane (John Wayne) hätte wissen müssen, dass der Lady aus dem Saloon nicht zu trauen ist: Mrs. Lowe (Ann-Margret), „leidende“ Witwe des von einer Kugel dahingerafften Eisenbahnräubers Lowe, charmant, raffiniert und im Besitz einer äußerst wertvollen Information. Nur sie weiß, wo ihr Mann die Beute seines letzten großen Coups versteckt hat. Selbstverständlich aus „purer Ehrlichkeit“ will Mrs. Lowe der Bahn nun das Gold zurückgeben. Und sie schafft es tatsächlich, Lane zu überreden, das Geld aus dem Versteck zu holen und die 50.000 Dollar Belohnung zu kassieren. Ein völlig harmloser Job! Lane und seine Männer müssen gleichzeitig feststellen, dass die damals von Lowe geprellten Komplizen und eine mysteriöse Gestalt, die sich als Pinkerton-Detektiv entpuppt, ihnen auf den Fersen sind. Eine erbarmungslose Jagd beginnt.

Kommentare

Dieser Film wurde leider noch nicht kommentiert.
Hier können Sie einen Kommentar abgeben.