Filmkritik - Dot the I (2003)
 
 

Dot the I

DVD / Blu-ray :: IMDB (6,9)
Regie: Matthew Parkhill
Darsteller: Jonathan Kydd, Len Collin
Laufzeit: 88min
FSK: ???
Genre: Thriller, Drama, Romanze (Großbritannien, Spanien)
Filmstart: 11. März 2005
Bewertung: n/a (0 Kommentare, 0 Votes)
Carmen (Natalia Verbeke) ist eine junge spanische Flamenco-Tänzerin. Kurz vor ihrer Hochzeit lernt sie auf einer Feier in London den jungen brasilianischen Schauspieler Kit (Gael García Bernal) kennen. Nach einem harmlosen Kuss am Ende des Abends entbrennt in Carmen plötzlich ein Feuer der Leidenschaft für den geheimnisvollen und charmanten Fremden. Ein Kuss mit gefährlichen Folgen. Hin- und hergerissen zwischen einem sicheren und glücklichen Leben mit ihrem Verlobten Barnaby (James D’Arcy) und einer bedingungs- und tabulosen Liebe zu Kit, ahnt Carmen nicht, auf welches gefährliche Spiel sie sich da eingelassen hat, in dem nichts ist, wie es scheint.

Kommentare

Dieser Film wurde leider noch nicht kommentiert.
Hier können Sie einen Kommentar abgeben.