Die Pfefferkörner und der Schatz der Tiefsee

Regie: Christian Theede
Darsteller: Emilia Flint, Caspar Fischer-Ortmann, Leander Pütz, Charlotte Martz
Laufzeit: 94min
FSK: ab 6 freigegeben
Genre: Abenteuer, Familie (Deutschland)
Verleih: Wild Bunch Germany
Filmstart: 11. Februar 2021
Bewertung: 5,2 (8 Kommentare, 5 Votes)
Als die 12-jährige Alice (Emilia Flint) die Nachricht erhält, dass sie die Sommerferien bei ihrem Freund Tarun (Caspar Fischer Ortman) verbringen darf, ist sie überglücklich. Doch kaum ist das junge Mädchen in Nordirland angekommen, geht das Abenteuer schon los: Taruns Mutter, die Meeresforscherin Jaswinder (Meriam Abbas) wird auf ihrer Forschungsstation von Dieben überfallen, die auch noch streng geheime Unterlagen mitnehmen. Zusammen mit ihren Pfefferkörner-Freunden Johnny (Leander Pütz), Clarissa (Charlotte Martz) und Hanna (Linda Madita) will Alice der Sache auf den Grund gehen. Als die Gruppe in Deutschland auf den Müllhändler Robert Fleckmann (Heino Ferch) trifft, der viel zu viel über Jaswinders Forschungsprojekt weiß, stinkt die Sache gewaltig zum Himmel. Schließlich verschwindet die Forscherin spurlos. Dabei hat sie vor Kurzem erst einen Weg gefunden, dem Plastikmüll im Meer den Garaus zu machen. Doch die Betreiber der weltweit agierenden Giftmüllindustrie haben etwas gegen die Pläne. Auch Patrizia (Sonja Gerhardt) und Oliver (Max Riemelt), die beiden Assistenten von Jaswinder, benehmen sich seit einiger Zeit seltsam! Die Pfefferkörner müssen die Forscherin finden, bevor es zu spät ist ...

Kommentare

(8) malina7 vergibt 7 Klammern · vor 14 Stunden
gut film
(7) noteman · 10. Januar um 20:40
Hört sich nach einem guten Kinderfilm an
(6) Robby19906 vergibt 1 Klammer · 10. Januar um 19:29
Nicht mein ding
(5) anamia · 10. Januar um 12:41
Schöner Kinderfilm und behandelt noch das Thema Umwelt.
(4) JR01 · 29. Dezember 2020
Bestimmt schöner Kinderfilm?!
(3) Iceman2004_9 vergibt 8 Klammern · 25. Dezember 2020
Endlich mal wieder ein schöner neuer Kinderfilm - top
(2) barank vergibt 5 Klammern · 27. Oktober 2020
Voll cool freue mich mega auf denn Film
(1) k465914 vergibt 5 Klammern · 13. September 2020
Na ja