Filmkritik - Der Geschmack von Leben (2018)
 
 

Der Geschmack von Leben

Regie: Roland Reber
Darsteller: Antje Nikola Mönning, Wolfgang Seidenberg, Mira Gittner
Laufzeit: 88min
FSK: ab 18
Genre: Drama, Erotik, Komödie (Deutschland)
Verleih: WTP international GmbH
Filmstart: 22. Februar 2018
Bewertung: 5,0 (1 Kommentar, 1 Vote)
Die lebensfrohe Nikki (Antje Nikola Mönning) fährt mit ihrem Land-Rover durch das Land, stets auf der Suche nach Geschichten für ihren Video-Blog, in dem sie bemerkenswerte Erlebnisse, Philosophien und Lebenswege „ganz normaler Leute“ sammelt. Was abends in den Nachrichten steht, interessiert Nikki dabei eher weniger, sie hält eher Ausschau nach persönlichen Storys - und nach Männern, mit denen sie Sex haben kann. Die frivole Außenseiterin genießt ihr Leben in vollen Zügen und lässt sich davon weder von Gesetz noch von Moral abhalten.

Kommentare

(1) jacksparoww84 vergibt 5 Klammern · 27. Februar um 22:29
naja