Der Esel hieß Geronimo

Regie: Bigna Tomschin, Arjun Talwar
Darsteller: -
Laufzeit: 83min
FSK: ab 0 freigegeben
Genre: Dokumentation (Deutschland, Schweiz)
Verleih: GMfilms
Filmstart: 19. September 2019
Bewertung: n/a (0 Kommentare, 0 Votes)
Fasziniert von der Schönheit, will sich eine Gruppe Abenteurer auf einer kleinen elf Hektar großen Insel in der Ostsee niederlassen. Doch nach kurzer Zeit stellen sie bereits fest, dass ihre Träume zum Scheitern verurteilt sind, also kehren sie zerstritten und desillusioniert zum Festland zurück. Mit dem gewöhnlichen Leben als Landratten können die ehemaligen Freunde jedoch nicht viel anfangen. So bleiben die Seemänner zwar mit ihren rostigen Schiffen im Hafen von Flensburg, doch die ersehnte Heimat scheint nur ein verschwommener Fleck am Horizont zu bleiben. Mit viel Humor und Herzlichkeit haben die Männer keine andere Wahl, als sich den Weg zurück in die Zivilisation zu bahnen - mit all der Bürokratie, die sie so verabscheuen. Wenn sie nachts an Deck stehen und sich die immer gleichen Geschichten erzählen, wirkt die Erinnerung an die Insel wie eine dunkle Verheißung, die sie noch immer verfolgt....

Kommentare

Dieser Film wurde leider noch nicht kommentiert.
Hier können Sie einen Kommentar abgeben.