Das Wunder von Taipeh

Regie: John Seidler
Darsteller: ?????
Laufzeit: 87min
FSK: ab 0 freigegeben
Genre: Dokumentation, Sport (Deutschland)
Verleih: mindjazz pictures
Filmstart: 27. Februar 2020
Bewertung: 10,0 (2 Kommentare, 1 Vote)
1981 fand die erste Frauen-Fußballweltmeisterschaft in Taiwan statt. Was den Frauenfußball angeht, hing der Deutsche Fußball-Bund hinterher. Bis 1970 war der Sport in Deutschland sogar vom DFB verboten. Anfang der 1980er hat sich der Zustand nur minimal gebessert. Frauen konnten den Sport zwar ausüben, aber das wurde vom DFB mehr geduldet als gefördert. Somit bestand auch kein Interesse daran, eine deutsche Fußballnationalmannschaft zu gründen, weshalb die Einladung zur Fußballweltmeisterschaft der Frauen an den SSG 09 Bergisch Gladbach ging. In seinem Dokumentarfilm trifft der Filmemacher John David Seidler die Spielerinnen von damals wieder, die von ihren Erlebnissen in Taiwan erzählen. Vor Tausenden begeisterten Fans im Stadion und live im Fernsehen Taiwans spielten die Frauen ein erfolgreiches Turnier – und das ohne die Unterstützung des DFB. Die Anstrengungen sollten sich auszahlen: Ungeschlagen und mit 25 Toren wurde das „Team Germany“ schließlich Weltmeister.

Kommentare

(2) dmytry.cecarkyn vergibt 10 Klammern · 22. Februar um 11:23
und meiner Meinung nach ist der Frauenfußball in Deutschland sehr stark, aggressiv. Nehmen Sie das gleiche Wolfsburg, Turbine Potsdam, Bayern...
(1) Wawa666 · 25. Januar um 15:58
Wenn mal ein Spiel läuft, gucke ich mir das durchaus auch mal an, aber eine Doku brauche ich nicht unbedingt darüber.