Filmkritik - Baxter - Der Superaufreißer (2005)
 
 

Baxter - Der Superaufreißer

DVD / Blu-ray :: IMDB (6,7)
Original: The Baxter
Regie: Michael Showalter
Darsteller: Michael Ian Black, Catherine Lloyd Burns
Laufzeit: 87min
FSK: ???
Genre: Komödie, Romanze (USA)
Filmstart: 26. August 2005
Bewertung: n/a (0 Kommentare, 0 Votes)
Just als die Superfrau dabei ist, dem Falschen das Ja-Wort zu geben, stürmt der Supertyp durch das Kirchenportal … In jeder romantischen Komödie gibt es diese Szene am Ende. Dieser Film handelt von dem Typen, der am Altar zurück bleibt, dem "Baxter". Ein "Baxter" ist der Anstatt-Mensch, mit dem man sich einlässt, weil man den nicht haben kann, den man wirklich liebt. Und keiner war jemals mehr Baxter als Steuerberater Elliot Sherman. Von der Highschool über das College bis ins Berufsleben - Elliot wurde mehr als nur einmal am sprichwörtlichen "Altar" zurückgelassen. Noch ein letztes Mal will er sein Glück versuchen. Das Objekt seiner Begierde: die schöne Verlegerin Caroline Swann. Und es kommt wie es kommen musste. Als Elliot schon die Hochzeitsglocken läuten hört, taucht Carolines Jugendliebe Bradley Lake auf - ein Supertyp…

Kommentare

Dieser Film wurde leider noch nicht kommentiert.
Hier können Sie einen Kommentar abgeben.