Filmkritik - Apollonia (2005)
 
 

Apollonia

DVD / Blu-ray :: IMDB (6,4)
Regie: Bernd Fischerauer
Darsteller: Konstantin Wecker, Julia Heinze
Laufzeit: 180min
FSK: ???
Genre: Drama (Deutschland)
Filmstart: 27. März 2005
Bewertung: n/a (0 Kommentare, 0 Votes)
Die Zeit am Anfang des 20. Jahrhunderts in der rauen Bergwelt der Alpen. Nach dem Tode ihrer Mutter führt die älteste Tochter Apollonia zupackend Hof und Mühle. Ihre ruhige Schönheit zieht die Männer an. Eine Liebesbeziehung mit dem Kaplan wird zum Dorf-Skandal. Der Priester verlässt sie. Tief enttäuscht und schwanger erreichen Apollonia die Vorboten des 1. Weltkrieges. Nach harten Kriegsjahren beginnt mit der Kapitulation des Kaiserreiches eine "neue Zeit": Räterepublik und Industrialisierung bringen Umwälzung und Gewalt auch aufs Land. Apollonia versucht im wechselvollen Schicksal ihre Sehnsüchte und Träume zu leben. Erst nach einer Affäre mit einem Berliner Künstler erkennt sie, zu welchem Mann sie gehört.

Kommentare

Dieser Film wurde leider noch nicht kommentiert.
Hier können Sie einen Kommentar abgeben.