Ihre Suche nach 23.05.2019 hat insgesamt 15 Treffer ergeben

Sunset Over Hollywood

Regie: Uli Gaulke, Agnes-Lisa Wegner
Darsteller: Connie Sawyer, Jerry Sedley Kaufmann, Tony Lawrence
Laufzeit: 101min
FSK: ab 0 freigegeben
Genre: Dokumentation (Deutschland)
Verleih: Piffl Medien GmbH
Filmstart: 23. Mai 2019
Bewertung: n/a (0 Kommentare, 0 Votes)
Versteckt am Ende des legendären Mulholland Drive in Los Angeles gibt es ein Altersheim, in dem nur Menschen leben, die einmal in der Filmindustrie gearbeitet haben: Schauspieler, Produzenten, Editoren, Masken- und Kostümbildner, Ton- und Kameraleute und Regisseure verbringen dort gemeinsam ihren Lebensabend. Eine von ihnen ist Connie Sawyer, die zum Zeitpunkt der Dreharbeiten noch lebte und als die älteste noch aktivste Schauspielerin der Welt galt. In mehr als 70 Filmen spielte sie an der Seite von Größen wie Frank Sinatra, Susan Hayward und Dean Martin und ging mit ihren 105 Jahren immer noch zu Castings. Weitere Hollywood-Rentner sind unter anderem Daniel Selznick, der „Star Wars“-Mastermind George Lucas entdeckte, Regisseur Jerry Sedley Kaufmann und die Theater- und Filmschauspielerin Dena Dietrich. Bis heute sind die Filmschaffenden aktiv und machen im hauseigenen Filmstudio weiterhin Filme – unter anderem arbeiten sie an der Fortsetzung zu „Casablanca“. Uli Gaulke erzählt in seinem Dokumentarfilm von den Erinnerungen, Träumen und Hoffnungen der Ruheständler.

The Devil We Know – Das unsichtbare Gift

DVD / Blu-ray / iTunes :: IMDB (7,9)
Original: The Devil We Know
Regie: Stephanie Soechtig, Jeremy Seifert (II)
Darsteller: -
Laufzeit: 95min
FSK: ???
Genre: Dokumentation (USA)
Verleih: lupusFILMVERLEIH
Filmstart: 23. Mai 2019
Bewertung: n/a (0 Kommentare, 0 Votes)
1945 wird Teflon auf den Markt gebracht und ist in Millionen Haushalten bis heute nicht mehr wegzudenken. Doch seither werden auch immer wieder Rückstände der Chemikalie PFOA, das zur Herstellung von Teflon verwendet wird, im Blut beinahe aller Menschen aus Industrienationen nachgewiesen. In Parkersburg, einer idyllischen Stadt in West Virginia, die gerne als idealer Ort beschrieben wird, um eine Familie zu gründen, befindet sich ein Chemiewerk des DuPont-Konzerns, in dem unter anderem auch Teflon hergestellt wird. Ende der 1990er Jahre verendeten unter mysteriösen Umständen immer mehr Rinder auf der Familienfarm von Wilbur Tennant. Der Farmer vermutete einen Zusammenhang mit der benachbarten Deponie von DuPont, auf der das Unternehmen laut eigenen Angaben nur „gesundheitlich unbedenkliche“ Stoffe entsorgt. Tennant dokumentiert die Vorgänge auf seiner Farm und nimmt sich einen Anwalt – woraufhin das gefährliche Vermächtnis von PFOA schließlich enthüllt wird. In ihrer Dokumentation deckt Stephanie Soechtig diese und viele weitere Umweltskandale in den Vereinigten Staaten auf.

2GISHT MJALTË – Eine albanische Geschichte

Original: 2 Gisht Mjaltë
Regie: Emir Khalilzadeh
Darsteller: Ermal Mamaqi, Elvana Gjata, Eglen Laknori
Laufzeit: 102min
FSK: ab 0 freigegeben
Genre: Komödie, Romanze (Albanien)
Verleih: One Filmverleih
Filmstart: 23. Mai 2019
Bewertung: n/a (0 Kommentare, 0 Votes)
Ema (Elvana Gjata) und Ervin (Ermal Mamaqi) sind frisch verheiratet und möchten von Albaniens Hauptstadt Tirana in die Karibik reisen, um dort ihre Flitterwochen zu verbringen. Doch kurz bevor es eigentlich losgehen soll, stranden die beiden am Flughafen. Ihre Reise wurde falsch gebucht – der Traum vom Honeymoon in der Südsee ist geplatzt. Anstatt in der Karibik an einem Strand unter Palmen zu liegen, geht es für das frisch vermählte Paar nun auf eine Reise quer durch Albanien. Was ziemlich öde klingt, entwickelt sich schon bald zu einem abenteuerlichen Roadtrip mit interessanten Begegnungen, urkomischen Situationen und unerwarteten Überraschungen.

Lord Of The Toys

DVD / Blu-ray :: IMDB (8,7)
Regie: Pablo Ben-Yakov
Darsteller: -
Laufzeit: 100min
FSK: ab 16 freigegeben
Genre: Dokumentation (Deutschland)
Verleih: Glotzen Off
Filmstart: 23. Mai 2019
Bewertung: n/a (0 Kommentare, 0 Votes)
Seit der 20-jährige Max "Adlersson" Herzberg aus Dresden beschlossen hat, sein Leben nicht mit Arbeit zu verbringen, referiert er über Messer und so ziemlich jedes andere Produkt, öffnet Fanboxen, erzählt Geschichten über sein Leben, betrinkt sich in aller Öffentlichkeit, bepöbelt andere, beleidigt Schwächere und testet so ziemlich jede Grenze aus, die er sieht. Als YouTuber kann er davon leben. Auch der Großteil seiner Freunde hat eigene Instagram- und YouTube-Kanäle. Viele davon sind ähnlich wie Max sehr erfolgreich mit ihrem Geschäftskonzept. Auch wenn sich Anzweifeln lässt, ob Max und seine Freunde gute Vorbilder sind, sind sie mit mehr als 300.000 aktiven Fans sehr erfolgreiche Influencer ihrer Generation. In seinem Dokumentarfilm begleitet Regisseur Pablo Ben Yakov einen Sommer lang Max und seine Clique und zeigt damit die erste Generation junger Erwachsener, die ein Leben ohne Internet, YouTube und Instagram nicht kennen.

Die rote Linie – Vom Widerstand im Hambacher Forst

Regie: Karin de Miguel Wessendorf
Darsteller: -
Laufzeit: 121min
FSK: ab 0 freigegeben
Genre: Dokumentation (Deutschland)
Verleih: mindjazz pictures
Filmstart: 23. Mai 2019
Bewertung: n/a (0 Kommentare, 0 Votes)
Bereits seit vielen Jahren wird der Hambacher Forst zwischen Köln und Aachen von Umweltschützern besetzt, zuletzt artete der Kampf zwischen RWE und den Demonstranten im Herbst 2018 aus: Denn der Energieriese will seine Interessen durchsetzen und das Gebiet roden, um so seinen benachbarten Braunkohletagebau weiter auszubauen. Doch die Aktivisten des Waldes wollen den letzten grünen Fleck in der Gegend, nicht kampflos aufgeben. Es folgt ein Tauziehen zwischen Baumbesetzern, Anwohnern und Waldpädagogen auf der einen und dem Megakonzern auf der anderen Seite. Schon bald zog der David-gegen-Goliath-Konflikt das Interesse vieler weiterer Bürger aus dem Umland auf sich, der öffentliche Widerstand wuchs weiter an. Bereits seit 2015, angefangen bei ihren einzelnen Aufbegehren bis hin zu den bald bundesweit bekannten Protesten gegen die Abholzung des Hambacher Forsts, begleitet die Filmemacherin Karin de Miguel Wessendorf die Umweltschützer und erzählt ihre Geschichte von Hoffnung, Kampf und Willenskraft.