Werbenetzwerke: Top oder Flop?

TheBablegum

Well-known member
ID: 450120
L
27 Februar 2019
80
0
Jeder kennt sie, die allgegenwärtigen Werbenetzwerke, sie locken mit Interessanten Angeboten und versprochenen Besuchern oder Neukunden.

Aber wie zuverlässig sind sie wirklich?
Werbung über Banner, Links, Paidmails und einiges mehr, lohnt sich das für eine effektive Vermarktung?

Ich selbst habe schon das ein oder andere mal Werbung im Netz über besagte Anbieter gemacht, allerdings mit mäßigem Erfolg.

Meine Frage also an euch, habt ihr schonmal solche Dienste in Anspruch genommen?
Wie erfolgreich war die gekaufte Werbung für euch, hat es sich denn gelohnt?

Ich würde hier gerne ein paar Erfahrungen und Meinungen zusammentragen.
Gerne auch um Schwarze Schafe oder definitive Empfehlungen herauszufiltern.
 

Smssam

Well-known member
ID: 425675
L
6 November 2011
2.562
16
Die Frage ist doch, was erhofft man sich durch Forced-Traffic Werbung?

Die Werbung wird auf Seiten abgebaut wo der Nutzer bis zu 20 Banner / Mails / Links (manchmal alles parallel) abklickt und beim durchgehen der Tabs höchstes darauf achtet das er die Vergütung erhalten hat. Das dann die beworbenen Seite vom User keine Aufmerksamkeit erhält ist dann verständlich.

Hinzu kommt noch das die Werbung auch willkürlich bei solchen Werbenetzwerken ausgespielt wird und kein Targeting möglich ist - Man ist halt technisch mit der Zeit stehen geblieben, was aber auch nicht verwunderlich ist. Denn durch die oben genannte Problematik lohnt es sich auch nicht Geld zu investieren.
 

KotteTHC

Heja BVB!
ID: 50369
L
6 Mai 2006
631
28
Dann hofft man vergebens. Wer so broke ist, dass er solche Angebote nutzt anstatt einfach Werbung zu buchen, wird auch nicht für Umsatz sorgen. Das einzige, was man damit generiert, ist Traffic von Nutzern, die in ihrem Surfverhalten Bots gleichen.
 

KotteTHC

Heja BVB!
ID: 50369
L
6 Mai 2006
631
28
Ja, aus Usersicht. Als ich broke war habe ich das probiert um meine Ref-Werberpage bekannter zu machen.
Ich saß da, habe die Seiten aufrufen lassen und habe das teilweise nebenbei gemacht, als ich gar nicht vorm PC war sondern was anderes gemacht habe. Halt alle 30 Sekunden oder so mal klicken. Das einzige was generiert wurde war dementsprechnd traffic. Hat sich als relativ sinnlos herausgestellt obwohl meine Seite sich genau an eine Zielgruppe gerichtet hat, die solche Netzwerke nutzen würden.

Es kann natürlich anders laufen, aber dann müsste das ganze Konzept halt anders angelegt sein. Netzwerk ist ja ein weit gefasster Begriff. Hast du vielleicht eine Beispielseite für mich?
 

TheBablegum

Well-known member
ID: 450120
L
27 Februar 2019
80
0
Ich dachte an an so Seiten wie GigaPromo, AD City usw also Seiten die sich eben als "Werbenetzwerk" beschreiben ich mein am Ende machen sie natürlich das, was sie sagen, sie generieren Traffic aber ob das tatsächlich effektiv etwas bringt sei mal dahin gestellt.

Seiten wie E.Besucher machen es ja ähnlich, allerdings reagieren oder achten dort die User schon etwas mehr auf die beworbenen Seiten.
 

KotteTHC

Heja BVB!
ID: 50369
L
6 Mai 2006
631
28
Grade mal Gigapromo angeschaut, wie man zu den versprochenen Verdiensten kommen soll wird dort leider verschwiegen ^^
E-Besucher ist das Stichwort, genau das habe ich genutzt. Und genau da kaum vor dem Rechner gesessen. Wie gesagt, viel Traffic, wenig Umsatz.

Ich meine, wer ist denn Zielgruppe von solchen Werbenetzwerken? Das sind doch einkommensschwache Leute, die sich eben für diese Möglichkeit der Promotion entscheiden. Und die einkommensschwachen Leute, die ja erstmal gar nichts kaufen wollen, sondern User für ihre eigenen Seiten generieren wollen, sollen den Umsatz bringen? Ich bin skeptisch. Da würde ich lieber andere Wege gehen. Auf Ciao.de (ein Portal, auf dem User Erfahrungsberichte schreiben können) habe ich meine Webseite eingetragen und auch ehrlich beschrieben, das brachte mir mehr Refs (also Umsätze, in diesem Sinne) und gekostet hat es auch nichts. Gibt ja mehrere solcher Portale, damit kann man einmalig geringe Umsätze generieren würde ich sagen.