Payback, D-Card und Co

petcas

Well-known member
ID: 109741
L
30 Mai 2006
241
3
Mich würde mal interessieren, wer alles diese Punktesysteme von Payback,Deutschlandcard oder Lild Plus nutzt und wie zufrieden ihr damit seid. Wir nutzen z.B. Payback und D-Card fast immer beim einkaufen und tanken oder Onlinebestellungen und am Ende des Jahres können da schon mal ca 100 € rausspringen, was wir dann wiederum zum tanken nutzen. Also von uns ein absolutes Daumen hoch.
 

geldverdienen84

Well-known member
ID: 107523
L
7 August 2006
11.264
404
Nutze ebenfalls Payback und die Deutschlandcard ^-^ Dazu hab ich dann noch von den ganzen Supermärkten die jeweilige App auf dem Handy (Penny, Edeka, Lidl), die halt auch teilweise mal Gutscheine (oder Gratis Artikel) mit drin haben, die eventuell interessant sind. Zudem noch ein paar Cashback-Apps, wie Scondoo, Coupies, Marktguru ...

Find ich persönlich ganz nett ;D Ich meine, klar, sollen solche Apps und Punkte Systeme zum Kauf anregen. Aber ich pick mir da halt die Rosinen raus, und kauf auch meisst du Sachen die ich eh auch so irgendwie gekauft hätte ... Und jup, das sind zwar immer alles nur jeweils irgendwelche Centbeträge, aber Kleinvieh macht auch Mist, und wenn man das mal z.B. ein Jährchen lang macht, kommt da auch ordentlich was zu sammen =)
 

gartenzwerg

Zwergi
ID: 60550
L
18 Juli 2007
3.660
224
sowohl Payback als auch D-card
App von Netto, Penny, DM aufm Handy

mit dem Guthaben bei D-card mindere ich immer meinen Zahlbetrag bei Netto.
bei Payback wird dafür getankt bei Aral.

ansonsten jage ich sehr gerne nach gratis Artikeln, mit 100% Cashback und hab auf diese Weise seit Jahren z.B. kein Waschmittel mehr selber bezahlt ;)
 

TheRockMan

Board-Psychose
ID: 293295
L
25 April 2008
3.416
904
Ich nutze Payback und die DeutschlandCard, kaufe deswegen aber nicht mehr sondern gelegentlich konzentrierter. Die beiden Systeme schicken ja gelegentlich Gutscheine für x-fach Punkte, und dann werden halt Vorräte angelegt. In Zeiten der Nullzinsen ist das ne gute Geldanlage. Wenn ich für nen Jahresvorrat 2 - 10 % Bonus vorab kriege (das ist ja Bonus, kein Rabatt), dann ist das ne gute Geldanlage in Sachwerte. Das meiste Zeug, was iich kaufe, kostet ja in Läden ohne BonusCard-Anschluss genausoviel wie in Läden mit Anschluss. Warum soll ich also auf den Bonus verzchten? "Aber die haben dann deine Daten!!!1ölfzwöfdrölf!!!" - Ja, meine Fresse, ich wünsch denen viel Spaß mit meinem Kaufverhalten, dann sehen die endlich mal nen vernünftigen Menschen.
 

petcas

Well-known member
ID: 109741
L
30 Mai 2006
241
3
Nen vernüftigen Menschen? Willst du mich verarschen???? :mrgreen::mrgreen::mrgreen::mrgreen: Ich werf mich weg, sorry, aber der musste jetzt sein, einfach aus Just for Fun...

Und wer Spaß versteht - darf auch lachen...

Übrigens, wie das mit den Gratis Dingen funktioniert, z. B. Waschmittel, hab ich immer noch nicht verstanden. Ich bin ja auch "Punktejäger" und da kommt schon einiges zusammen im Jahr. Das geht dann immer bei meiner besseren Hälfte inne Tankfüllung. Quasi - ihr Tank voll - ich hab "gepunktet" bei ihr :mrgreen::mrgreen::mrgreen::mrgreen:
 

gartenzwerg

Zwergi
ID: 60550
L
18 Juli 2007
3.660
224
Nen vernüftigen Menschen? Willst du mich verarschen???? :mrgreen::mrgreen::mrgreen::mrgreen: Ich werf mich weg, sorry, aber der musste jetzt sein, einfach aus Just for Fun...

Und wer Spaß versteht - darf auch lachen...

Übrigens, wie das mit den Gratis Dingen funktioniert, z. B. Waschmittel, hab ich immer noch nicht verstanden. Ich bin ja auch "Punktejäger" und da kommt schon einiges zusammen im Jahr. Das geht dann immer bei meiner besseren Hälfte inne Tankfüllung. Quasi - ihr Tank voll - ich hab "gepunktet" bei ihr :mrgreen::mrgreen::mrgreen::mrgreen:

dann will ich dich mal gerne aufklären ;)

mittlerweile geben sehr viele Hersteller bei ihren neuen Produkte die Möglichkeit, diese gratis zu testen.
z.B. aktuell Persil, da kann man einmal die normalen Disc testen und zum 2. die noch neueren sensitiven.
oder Dr. Oetker hat nen neuen Pudding rausgebracht, der heisst Muudy - hab ich ebenfalls gratis getestet

wie geht das? den beworbenen Artikel innerhalb vorgegebener Zeit kaufen, den Kassenbon bis spätestens xx auf der jeweiligen Seite hochladen und deine Bankverbindung angeben und schwupps, kommt der Kaufbetrag zurück auf dein Konto. fertig.

oje, ja, natürlich geb ich da meine Adresse an. aber ich seh das wie der Lord. die sehen dadurch einerseits, dass ich ein neugieriger Mensch bin, weil ich alles Neue testen MUSS *opfer* und zweitens ein sparsamer Mensch bin, weil Geld zurück.

glaub mir, ich war anfangs auch skeptisch, das die mich mit Werbung zuballern. aber nein, ist nicht so.
bei den meisten kann man ankreuzen, ob man Infos, Newsletter oder so erhalten möchte. kreuze ich halt ned an und gut.
es gibt auch Ausnahmen, wo man ankreuzen MUSS, um auf die nächste Seite zu kommen. dann kommt halt ein Newsletter, von dem ich mich dann eben sofort wieder abmelde.

wie erfahre ich, welche Artikel aktuell gratis zu haben sind?
da gibts im Netz mittlerweile eine Vielzahl an Anbieter. ich hab mich auf zwei eingeschossen, die ihre Seiten regelmässig aktualisieren. der eine hats am übersichlichsten aufgelistet, der andre hat unter jedem Produkt direkt die Kommentarfunktion, wo User dazu schreiben, wo sie den Artikel gefunden haben (real, rewe, DM oder so) oder auf was man achten muss.
direkte Links weiss ich ned, ob ich die hier posten darf. schick mir ne PN, dann bekommst du sie gerne ;)

muss jeder für sich überlegen, welche Produkte er wegen der Gratisaktion kauft.
für nen Joghurt unter ein Euro lohnts sich ned zwingend, aber Waschmittel, Slipeinlagen, Reinigungsmittel, vegane oder Bioprodukte, usw. da lohnts sich schon, find ich.
 

petcas

Well-known member
ID: 109741
L
30 Mai 2006
241
3
Na das war ja mal sehr ausführlich und vor allem hilfreich. Dann werd ich das mal versuchen. Kannst mir gerne die links per on schicken,danke schon mal.MfG
 

geldverdienen84

Well-known member
ID: 107523
L
7 August 2006
11.264
404
Na das war ja mal sehr ausführlich und vor allem hilfreich. Dann werd ich das mal versuchen. Kannst mir gerne die links per on schicken,danke schon mal.MfG

Falls du auf der Suche nach solchen Aktionen bist -----> LINK

Ist eine ziemlich aktuelle GzG-Tabelle mit allerlei Krams, samt den jeweiligen Links zu den jeweiligen Aktionen ;)
 

anddie

Well-known member
ID: 171
L
3 Mai 2006
2.236
107
Aber die haben dann deine Daten!!!
Das ist so ein Punkt, den muss jeder für sich entscheiden. https://utopia.de/ratgeber/payback-co-5-gruende-warum-du-keine-punkte-sammeln-solltest/ betrachtet das auch mal von der anderen Seite.
Grundsätzlich muss man sagen, dass Firmen so etwas nicht aus Nettigkeit machen, sondern dort wirtschaftliche Interessen dahinterstehen. Man kann also davon ausgehen, dass die teilnehmenden Partnerbetriebe deutlich mehr davon haben, als der Verbraucher.

Da mein Standard-Supermarkt sowieso kein Payback-Partner ist, stellt sich mir die Frage praktischerweise nicht.

anddie
 

wimola

uffsässige alte
ID: 162007
L
21 April 2006
689
559
Ich nutze Payback und die DeutschlandCard, kaufe deswegen aber nicht mehr sondern gelegentlich konzentrierter. Die beiden Systeme schicken ja gelegentlich Gutscheine für x-fach Punkte, und dann werden halt Vorräte angelegt. In Zeiten der Nullzinsen ist das ne gute Geldanlage. Wenn ich für nen Jahresvorrat 2 - 10 % Bonus vorab kriege (das ist ja Bonus, kein Rabatt), dann ist das ne gute Geldanlage in Sachwerte. Das meiste Zeug, was iich kaufe, kostet ja in Läden ohne BonusCard-Anschluss genausoviel wie in Läden mit Anschluss. Warum soll ich also auf den Bonus verzchten? "Aber die haben dann deine Daten!!!1ölfzwöfdrölf!!!" - Ja, meine Fresse, ich wünsch denen viel Spaß mit meinem Kaufverhalten, dann sehen die endlich mal nen vernünftigen Menschen.

Das macht dieser Haushalt auch.
Hier lebt ja auch ein Planungstierchen, das daran Freude hat.
Und richtig: Mehr Zinsen gibt es derzeit nirgends, jedenfalls nicht legal ;-).

Den Gegenwert der Paybackpunkte kann man sich - falls man möchte - auch überweisen lassen.
 

TheRockMan

Board-Psychose
ID: 293295
L
25 April 2008
3.416
904
Den Gegenwert der Paybackpunkte kann man sich - falls man möchte - auch überweisen lassen.
Das hab ich früher auch gemacht, aber seitdem es beim Einlösen der Punkte im Geschäft neue Gutscheine ("lös deine Punkte ein und erhalte für deinen Einkauf x-fach Punkte") gibt, mach ich das nicht mehr.
 

gartenzwerg

Zwergi
ID: 60550
L
18 Juli 2007
3.660
224
Das macht dieser Haushalt auch.
Hier lebt ja auch ein Planungstierchen, das daran Freude hat.
Und richtig: Mehr Zinsen gibt es derzeit nirgends, jedenfalls nicht legal ;-).

Den Gegenwert der Paybackpunkte kann man sich - falls man möchte - auch überweisen lassen.

ich geh meist tanken bei Aral für die Paybackpunkte, wenns grad nen guten Boni gibt dafür, lohnt sich das :yes:

heute bei Netto mit d-card --> bei diesem Einkauf haben sie 4,38 Euro gespart
so mag ich das :D
 

TheRockMan

Board-Psychose
ID: 293295
L
25 April 2008
3.416
904
Gestern wurden aus meinen DeuschlandCard-Punkten ein paar Dosen Rindfleisch. Bin gespannt, welche Prepper-Werbung ich nächsten Monat kriege. :ROFLMAO:

Dabei mach ich daraus einfach die Grundlage für meine Soße zu Spaghetti Bolognese - weit billiger als alle Alternativen. Noch dazu ist es vielseitig verwendbar, z. B. in Gulaschssoße, in Suppen als Fleischeinlage ...
 
Zuletzt bearbeitet:

wimola

uffsässige alte
ID: 162007
L
21 April 2006
689
559
Gestern wurden aus meinen DeuschlandCard-Punkten ein paar Dosen Rindfleisch. Bin gespannt, welche Prepper-Werbung ich nächsten Monat kriege. :ROFLMAO:

Dabei mach ich daraus einfach die Grundlage für meine Soße zu Spaghetti Bolognese - weit billiger als alle Alternativen. Noch dazu ist es vielseitig verwendbar, z. B. in Gulaschssoße, in Suppen als Fleischeinlage ...

Oh ... - diese Rindfleischdosen ohne Werbung drauf?
Ich habe diese (wie auch Schmalzfleisch in so einer Dose) nur für "schlechte Zeiten" - im Lager sozusagen.
Aber ich kenne sie aus meiner Kindheit noch, als "Senatsreserve".
War damals deutlich teurer, als heute. Meine Mutter machte daraus etwas ähnliches, wie Du.
Es wurde in der Pfanne zerkrümelt, so gebraten, dass es etwas rösch wurde, Zwiebeln und ich glaube, es gab
dazu Kartoffeln. Als Kind mochte ich das. Da war ich ja auch noch nicht so verwöhnt ;-) und :((.

Unsere derzeitigen Payback-Punkte werden wir morgen (also eher doch heute) bei dm verprassen (Toilettenpapier soll ja gefragt sein :eek: :ROFLMAO: ) und die Rechnung um gute 15 € reduzieren.

Ich liebe das!