News Lauterbach hält Aufhebung aller Corona-Maßnahmen für "unvertretbar"

News-Bot

klamm-Bot
25 April 2006
7.613
195
Folgende News wurde am 18.09.2021 um 11:21:40 Uhr veröffentlicht:
Lauterbach hält Aufhebung aller Corona-Maßnahmen für "unvertretbar"
Top-Themen
Berlin (dts) - SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach hat die Forderung von Kassenärztechef Andreas Gassen nach einem "Freedom Day" und damit der Aufhebung aller Anti-Corona-Maßnahmen zum 30. Oktober scharf zurückgewiesen. "Die Impfquote ist noch deutlich zu niedrig, sodass wir ab Spätherbst sehr hohe Fallzahlen und sehr viele Intensivpatienten bekämen, darunter auch jüngere Menschen", sagte Lauterbach der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (NOZ). "Ich finde den Ansatz von Herrn Gassen unvertretbar, ...
 

skorpin

Well-known member
ID: 415645
L
9 April 2013
209
14
Ach was andere Länder wie Holland oder so da gibt es gar keine Corona Maßnahmen und die Zahlen sinken von alleine absoluter Schwachsinn
 

ELUTE

Revolutionär-onlin
ID: 233825
L
8 Februar 2020
474
14
Ach was andere Länder wie Holland oder so da gibt es gar keine Corona Maßnahmen und die Zahlen sinken von alleine absoluter Schwachsinn
Ich bin zwar keineswegs ein Corona leugner, aber ich halte die Maßnahmen für undurchsichtig und übertrieben. Denn: in Berlin an der bahnhofsmission am Zoo soll man bei der Essens und kaffeeausgabe eine Maske tragen. Das obwohl dies auf der Straße geschieht und im Fenster eine Plexiglas Barriere der Mitarbeiter vom Gast Trend Punkt auf der anderen straßenseite sitzen Obdachlose wie die Hühner auf der Stange ohne Maske und die Flasche Schnaps geht von Mund zu Mund. Weiteres Beispiel: kürzlich war hier in Magdeburg vom Hauptbahnhof nach biederitz schienenersatzverkehr. Der Bus war so voll, dass die Fahrgäste dicht bei dicht standen. Man soll aber anderthalb Meter Abstand halten. Was soll das???!